Mittwoch, 25.05.2016

Nach mehreren Fehlentscheidungen der Schiris

"Runder Tisch" soll Abhilfe schaffen

Die Verbände wollen die Lehren aus den zahlreichen Diskussionen um Schiedsrichter-Fehlentscheidungen in der zu Ende gegangenen Bundesliga-Saison ziehen und werden deshalb vor Beginn der kommenden Spielzeit zu einem "Runden Tisch" einladen.

Bastian Dankert übersah das Handtor von Leon Andreasen (Hannover) gegen Köln
© getty
Bastian Dankert übersah das Handtor von Leon Andreasen (Hannover) gegen Köln

Dort sollen nach dem Willen des DFB und der DFL Vertreter aller Beteiligten (Schiedsrichter, Spieler, Trainer) Richtlinien für die kommende Spielzeit erarbeiten.

Das gab der für die Unparteiischen zuständige DFB-Präsident Ronny Zimmermann am Mittwoch in Frankfurt/Main bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren
Andreas Rettig ist momentan Geschäftsführer bei St. Pauli

Rettig kritisiert DFL und DFB: "Mir fehlt da die Fußballseele"

Christian Seifert ging auch auf die Probleme der Übertragung bei der Handball-WM ein

Seifert: "Andere Sportarten müssen mutiger werden"

Die DFL hat die Bundesliga-Medienrecht für Österreich und die Schweiz vergeben

DFL vergibt Medienrechte für Österreich und die Schweiz


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.