RB an Sturmtalent dran

Von SPOX
Mittwoch, 25.05.2016 | 11:51 Uhr
Leon Bailey soll künftig für Leipzig die Fußballschuhe schnüren
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Einem Bericht der Sport Bild zufolge ist RasenBallsport Leipzig an Leon Bailey interessiert. Das 18-jährige Sturmtalent vom belgischen Erstligisten KRC Genk passt ins Schema des Bundesliga-Aufsteigers, verlängerte allerdings erst vor Kurzem seinen Vertrag.

Dadurch steht Bailey bis 2020 unter Vertrag. Der Jamaikaner, der sowohl auf dem rechten als auch auf dem linken Flügel eingesetzt werden kann, kam in der letzten Saison als Stammspieler auf wettbewerbsübergreifend 40 Einsätze, in denen er sieben Mal selbst traf und zehn weitere Treffer auflegte.

Im Winter waren bereits Borussia Dortmund und der FC Chelsea an dem schnellen Offensivspieler interessiert. RB-Investor Dietrich Mateschitz kündigte unlängst an, trotz des Aufstiegs in das Fußball-Oberhaus der Philosophie treu zu bleiben, nur Spieler zu verpflichten, die nicht älter als 23 Jahre sind.

"Ich halte nichts davon, zig Millionen für sogenannte fertige Spieler auszugeben, wenn es auch anders geht", sagte Mateschitz der Sport Bild. Neben Bailey soll auch Timo Werner von Bundesliga-Absteiger VfB Stuttgart eine potentielle Verstärkung für Leipzig sein. Sport Bild spekuliert mit einer Ablösesumme in Höhe von zehn Millionen Euro für den 20-Jährigen Stürmer.

Leon Bailey im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung