Leipziger Stürmer darf für Dänemark antreten

Poulsen bekommt Freigabe für Olympia

SID
Montag, 23.05.2016 | 12:27 Uhr
Yussuf Poulsen darf bei Olympia für Dänemark auf Torejagd gehen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
Serie A
Sa21:00
Palmeiras -
Gremio
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Yussuf Poulsen vom Aufsteiger RB Leipzig darf bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro (5. bis 21. August) für sein Heimatland Dänemark antreten. Das teilte der dänische Verband DBU am Montag nach einem klärenden Gespräch mit den Leipziger Klubverantwortlichen mit.

Der 21 Jahre alte Stürmer reagierte erfreut über die Freigabe: "Es wird fantastisch, ein Teil von Olympia zu sein", äußerte Poulsen. "Es ist 20 Jahre her, dass der dänische Fußball zuletzt dort vertreten war, und es wird ein spannendes Turnier. Also freue ich mich darauf und glaube, dass wir in Brasilien eine gute Figur machen können."

Leipzig hat die Freigabe für Poulsen freiwillig erteilt. Das olympische Fußballturnier, für das auch Deutschland qualifiziert ist, ist kein offizieller Bestandteil des FIFA-Spielkalenders. Daher besteht keine Abstellungspflicht. Dänemark trifft bei Olympia in der Vorrunden-Gruppe A auf Gastgeber Brasilien, Südafrika und den Irak.

Yussuf Poulsen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung