Dienstag, 10.05.2016

Markus Weinzierl nun doch zu Schalke 04?

Weinzierl: Jetzt doch wieder S04

Markus Weinzierl ist heiß begehrt. RB Leipzig, Schalke 04, Borussia Mönchengladbach - die Liste der angeblichen Interessenten war lang. Nun sollen sich die Knappen endgültig im Rennen um den Noch-Augsburg-Trainer durchgesetzt haben.

Markus Weinzierl vom FC Augsburg ist auch bei Borussia Mönchengladbach im Gespräch
© getty
Markus Weinzierl vom FC Augsburg ist auch bei Borussia Mönchengladbach im Gespräch
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Die Bild will erfahren haben, dass Weinzierl sich zwar Angebote des Aufsteigers und der Fohlen angehört hat, jedoch stets S04 präferierte. Dem Blatt zufolge soll der Weinzierl-Wechsel aus der Fuggerstadt ins Ruhrgebiet bald bekanntgegeben werden.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Noch am Montag hatte die Bild vermeldet, dass der 41-jährige Straubinger als Nachfolger von Andre Schubert bei Gladbach feststehe. Der Klub verkündete darauf hin aber, definitiv mit Schubert in die nächste Saison gehen zu wollen.

Markus Weinzierl im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Christian Heidel hat deutliche Kritik an seinem Wunschtrainer Markus Weinzierl geäußert

Schalke: Heidel erhöht Druck auf Wunschtrainer Weinzierl

Christian Heidel muss Schalke wieder auf die Erfolgsspur bringen

Heidel erhöht Druck auf Weinzierl: "Es muss geliefert werden"

Borussia Mönchengladbach traf am letzten Spieltag auf den längst feststehenden Absteiger Darmstadt

Gladbach verpasst Europa League


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.