VfL Wolfsburg zieht Kaufoption bei Josuha Guilavogui

Guilavogui bleibt: Vertrag bis 2019

SID
Dienstag, 17.05.2016 | 12:59 Uhr
Josuha Guilavogui bleibt den Wölfen erhalten
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der VfL Wolfsburg hat die Kaufoption bei Josuha Guilavogui gezogen und den Vertrag bis 2019 verlängert. Der 25 Jahre alte Franzose war seit 2014 von Atletico Madrid ausgeliehen. Guilavogui kam in der abgelaufenen Bundesligasaison 30-mal zum Einsatz und erzielte dabei zwei Tore.

"Wir freuen uns sehr, dass wir Josuha dauerhaft verpflichten konnten. Er hat in den vergangenen beiden Jahren gezeigt, dass er sportlich und menschlich hervorragend zum VfL Wolfsburg passt", sagte Manager Klaus Allofs.

"Ich habe mich vom ersten Tag an in Wolfsburg sehr wohl gefühlt, von daher war es immer mein Wunsch, länger hierzubleiben. Ich will dazu beitragen, dass sich der VfL dauerhaft in der Spitzengruppe der Bundesliga etabliert und wir regelmäßig Spiele in der Champions League erleben können", ergänzte Guilavogui.

Josuha Guilavogui im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung