Werders Innenverteidiger Vestergaard steht hoch im Kurs

Mischt Fener bei Vestergaard mit?

Von SPOX
Montag, 09.05.2016 | 11:27 Uhr
Jannik Vesterhaard kommt diese Saison auf 32 Einsätze in der Bundesliga für die Hanseaten
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
FrLive
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Fenerbahce steigt angeblich in den Poker um Jannik Vestergaard ein. Der Innenverteidiger von Werder Bremen soll einen portugiesischen Nationalspieler ersetzen. Allerdings haben die Türken Alternativen im Blick.

Laut der türkischen website superhaber.tv soll Fenerbahce auf der Suche nach einem neuen Innenverteidiger auf den Bremer Vesteergard gestoßen sein. Vestergaard hat in Bremen einen Vertrag bis 2018. Für den Innenverteidiger soll eine Ablösesumme von sieben Millionen Euro im Raum stehen.

Grund für den möglichen Kauf von Vestergaard soll Fener-Verteidiger Bruno Alves Sein. Alves sei mit seinen 35 Jahren in die Jahre gekommen. Weitere Alternativen sollen Daniel Agger von Brondby und Martin Skrtel vom FC Liverpool sein.

Jannik Verstergaard im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung