Samstag, 07.05.2016

Abstiegskampf: VfB, Eintracht und Werder zittern

Tränen fallen ganz zum Schluss

Für ein Trio wird der Saisonabschluss zum Nerven-Horror. Im Abstiegsfinale machen Werder Bremen und Eintracht Frankfurt Liga eins unter sich aus. Dem VfB Stuttgart brennen die Augen - doch er kann noch sehen.

Niko Kovac, Viktor Skripnik und Jürgen Kramny zittern um den Klassenerhalt
© getty
Niko Kovac, Viktor Skripnik und Jürgen Kramny zittern um den Klassenerhalt
Frankurt, Logo, Wappen

Eintracht Frankfurt

Statistik: Platz 15, 36 Punkte, 34:51 Tore

Dass die Eintracht vor dem letzten Spieltag auf einem Nichtabstiegsplatz steht, wäre vor drei Wochen undenkbar gewesen. Denn am 30. Spieltag standen die Frankfurter beim Traumcomeback von Kevin Kampl Spalier und kassierten die dritte Pleite am Stück. Alle Zeichen deuteten auf Abstieg: Platz 17, vier Zähler Rückstand auf den Relegationsplatz und gar sechs Punkte zum rettenden Ufer waren die Quittung für diese Schwächephase. "Vor vier Wochen waren wir schon abgeschrieben, aber wir haben uns nicht aufgegeben", erinnert sich Stefan Aigner.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Mit Erfolg. Vor der letzten und entscheidenden Partie hat sich die Situation grundlegend verändert. Die Hessen drehten die Derbys gegen Mainz und Darmstadt, ehe sie am Samstag Borussia Dortmund mit 1:0 niederkämpften.

"Wir wussten, dass wir gegen den BVB spielerisch schlechter sind. Aber wir können über den Kampf kommen. Ich habe gesagt, dass wir von zehn Spielen einmal gewinnen können. Das haben die Jungs heute eindrucksvoll gemacht. Kompliment und Hut ab", freute sich Nico Kovac nach dem Erfolg.

Die Statistiken des Spiels offenbaren das ganze Ausmaß der angedeuteten spielerischen Unterlegenheit, denn die Eintracht war nicht nur wie erwartet in nahezu allen Werten unterlegen, das Team stellte reihenweise Negativrekorde auf. Frankfurt spielte nur 134 Pässe, das ist Tiefstwert für ein Team in einem Bundesliga-Spiel seit Beginn der Opta-Datenerfassung 2004/05. Alleine Mats Hummels kam auf 119 Pässe - und der BVB-Kapitän wurde nach 65 Minuten ausgewechselt. Auch Ballbesitz ist mit 15,5 Prozent ein neuer Bundesliga-Tiefstwert. Doch damit nicht genug: Die Passquote von 49,3 Prozent ist ein neuer negativer Vereinsrekord für die SGE in der Bundesliga.

Den Frankfurtern dürften diese Horrorzahlen jedoch ziemlich egal sein, denn unter dem Strich stehen dank des starken Kopfballtreffers von Stefan Aigner drei unheimlich wichtige Punkte. "Wir hätten auch mit wehenden Fahnen untergehen können. Aber das wäre falsch, wir mussten diese Taktik spielen", erklärte Kovac im Anschluss des Spiels. "So, wie das Team in den letzten Wochen aufgetreten ist, kann man den Klassenerhalt schaffen. Die letzte Schlacht muss aber erst noch geschlagen werden."

Die besten Bilder des 33. Spieltags
EINTRACHT FRANKFURT - BORUSSIA DORTMUND 1:0: Ausgelassene Stimmung vor dem Anpfiff bei Thomas Tuchel und Niko Kovac
© getty
1/43
EINTRACHT FRANKFURT - BORUSSIA DORTMUND 1:0: Ausgelassene Stimmung vor dem Anpfiff bei Thomas Tuchel und Niko Kovac
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen.html
Shinji Kagawa im Duell mit seinem japanischen Landsmann Makoto Hasebe
© getty
2/43
Shinji Kagawa im Duell mit seinem japanischen Landsmann Makoto Hasebe
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=2.html
Stefan Aigner köpfte nach einer Ecke die frühe SGE-Führung, Constant Djakpa und Marco Russ sind die ersten Gratulanten
© getty
3/43
Stefan Aigner köpfte nach einer Ecke die frühe SGE-Führung, Constant Djakpa und Marco Russ sind die ersten Gratulanten
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=3.html
Auch BVB-Torjäger Aubemayeng blieb glücklos und hat im Rennen um die Torjägerkanone nun vier Treffer Rückstand
© getty
4/43
Auch BVB-Torjäger Aubemayeng blieb glücklos und hat im Rennen um die Torjägerkanone nun vier Treffer Rückstand
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=4.html
SGE-Coach Niko Kovac freute sich nach einer Zitterpartie über drei ganz wichtige Punkte im Abstiegskampf
© getty
5/43
SGE-Coach Niko Kovac freute sich nach einer Zitterpartie über drei ganz wichtige Punkte im Abstiegskampf
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=5.html
HAMBURGER SV - VFL WOLFSBURG 0:1: Dieser Junge HSV-Fan war offensichtlich besonders gespannt auf die Partie
© getty
6/43
HAMBURGER SV - VFL WOLFSBURG 0:1: Dieser Junge HSV-Fan war offensichtlich besonders gespannt auf die Partie
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=6.html
Der Ex-Wolfsburger Aaron Hunt entwischt in dieser Szene seinem ehemaligen VfL-Teamkollegen Luiz Gustavo
© getty
7/43
Der Ex-Wolfsburger Aaron Hunt entwischt in dieser Szene seinem ehemaligen VfL-Teamkollegen Luiz Gustavo
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=7.html
Trotz müdem Kick freuten sich die Hamburger Zuschauer über den endgültigen Klassenerhalt
© getty
8/43
Trotz müdem Kick freuten sich die Hamburger Zuschauer über den endgültigen Klassenerhalt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=8.html
Marcel Schäfer und Michael Gregoritsch ließen die Partie nochmal bei einer Pulle Wasser Revue passieren
© getty
9/43
Marcel Schäfer und Michael Gregoritsch ließen die Partie nochmal bei einer Pulle Wasser Revue passieren
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=9.html
Bye Bye Ivica! Das Spiel gegen seinen Ex-Verein war für Olic gleichzeitig auch das letzte Heimspiel für den Hamburger SV
© getty
10/43
Bye Bye Ivica! Das Spiel gegen seinen Ex-Verein war für Olic gleichzeitig auch das letzte Heimspiel für den Hamburger SV
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=10.html
HANNOVER 96 - TSG 1899 HOFFENHEIM 1:0: 96-Trainer Daniel Stendel vor dem vorerst letzten Bundesliga-Heimspiel
© getty
11/43
HANNOVER 96 - TSG 1899 HOFFENHEIM 1:0: 96-Trainer Daniel Stendel vor dem vorerst letzten Bundesliga-Heimspiel
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=11.html
Vor dem Anpfiff wurde dem kürzlich verstorbenen 96-Spieler Niklas Feierabend gedacht
© getty
12/43
Vor dem Anpfiff wurde dem kürzlich verstorbenen 96-Spieler Niklas Feierabend gedacht
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=12.html
Eugen Polanski fährt 96-Youngster Noah-Joel Sarenren-Bazee in die Parade
© getty
13/43
Eugen Polanski fährt 96-Youngster Noah-Joel Sarenren-Bazee in die Parade
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=13.html
Hiroshy Kiyotake erzielte das Siegtor und schenkte den 96-Fans im letzten Heimspiel so immerhin noch einen Sieg
© getty
14/43
Hiroshy Kiyotake erzielte das Siegtor und schenkte den 96-Fans im letzten Heimspiel so immerhin noch einen Sieg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=14.html
Die TSG-Angreifer um Mark Uth konnten die Hannoveraner Defensive nicht wirklich in Gefahr bringen
© getty
15/43
Die TSG-Angreifer um Mark Uth konnten die Hannoveraner Defensive nicht wirklich in Gefahr bringen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=15.html
HERTHA BSC - SV DARMSTADT 98 1:2: Die Hertha-Anhänger waren vor dem Anpfiff guter Dinge
© getty
16/43
HERTHA BSC - SV DARMSTADT 98 1:2: Die Hertha-Anhänger waren vor dem Anpfiff guter Dinge
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=16.html
Vladimir Darida bescherte den Herthanern per Volleyschuss einen Auftakt nach Maß
© getty
17/43
Vladimir Darida bescherte den Herthanern per Volleyschuss einen Auftakt nach Maß
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=17.html
Nur zehn Minuten später markierte Gondorf den Ausgleich für die Lilien
© getty
18/43
Nur zehn Minuten später markierte Gondorf den Ausgleich für die Lilien
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=18.html
Sandro Wagner musste drei Minuten vor Schluss mit Gelb-Rot vom Platz, allerdings nicht ohne davor den Siegtreffer zu erzielen
© getty
19/43
Sandro Wagner musste drei Minuten vor Schluss mit Gelb-Rot vom Platz, allerdings nicht ohne davor den Siegtreffer zu erzielen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=19.html
Pal Dardai und die Hertha haben nach der Niederlage keine realistische Chance mehr auf den CL-Qualifikationsplatz
© getty
20/43
Pal Dardai und die Hertha haben nach der Niederlage keine realistische Chance mehr auf den CL-Qualifikationsplatz
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=20.html
FC INGOLSTADT - FC BAYERN MÜNCHEN 1:2: Nach dem Remis gegen Gladbach sollte die Meisterschaft in Ingolstadt klar gemacht werden
© getty
21/43
FC INGOLSTADT - FC BAYERN MÜNCHEN 1:2: Nach dem Remis gegen Gladbach sollte die Meisterschaft in Ingolstadt klar gemacht werden
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=21.html
FCI-Trainer Hasenhüttl wurde vor der Partie gegen den Rekordmeister offiziell verabschiedet
© getty
22/43
FCI-Trainer Hasenhüttl wurde vor der Partie gegen den Rekordmeister offiziell verabschiedet
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=22.html
Robert Lewandowski brachte die Münchner per Elfmeter früh auf die Siegerstrasse
© getty
23/43
Robert Lewandowski brachte die Münchner per Elfmeter früh auf die Siegerstrasse
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=23.html
Xabi Alonso bringt Moritz Hartmann im Straufraum zu Fall. Der Gefoulte verwandelte selbst - bereits sein siebter Treffer im siebten Versuch vom Punkt
© getty
24/43
Xabi Alonso bringt Moritz Hartmann im Straufraum zu Fall. Der Gefoulte verwandelte selbst - bereits sein siebter Treffer im siebten Versuch vom Punkt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=24.html
Die beiden Lewandowski-Treffer bescherten den Bayern die 26. Meisterschaft und dem Polen eine komfortable 4-Tore-Führung in der Torjägerliste
© getty
25/43
Die beiden Lewandowski-Treffer bescherten den Bayern die 26. Meisterschaft und dem Polen eine komfortable 4-Tore-Führung in der Torjägerliste
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=25.html
1. FC KÖLN - SV WERDER BREMEN 0:0: Peter Stöger und Jörg Schmadtke waren vor dem letzten Heimspiel der Saison bei bester Laune
© getty
26/43
1. FC KÖLN - SV WERDER BREMEN 0:0: Peter Stöger und Jörg Schmadtke waren vor dem letzten Heimspiel der Saison bei bester Laune
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=26.html
Auf der anderen Seite war die Stimmung nicht ganz so ausgelassen
© getty
27/43
Auf der anderen Seite war die Stimmung nicht ganz so ausgelassen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=27.html
Werder Kapitän Clemens Fritz und Yannik Gerhardt im Kampf um den Ball
© getty
28/43
Werder Kapitän Clemens Fritz und Yannik Gerhardt im Kampf um den Ball
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=28.html
Beide Teams schenkten sich nichts, allerdings fand das Geschehen meist in der Mitte des Feldes statt
© getty
29/43
Beide Teams schenkten sich nichts, allerdings fand das Geschehen meist in der Mitte des Feldes statt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=29.html
Durch die Nullnummer in Köln belegen Claudio Pizarro und seine Bremer nun den Relegationsplatz
© getty
30/43
Durch die Nullnummer in Köln belegen Claudio Pizarro und seine Bremer nun den Relegationsplatz
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=30.html
VFB STUTTGART, FSV MAINZ 05 1:3: Die Marschroute der Anhänger der Schwaben war deutlich formuliert
© getty
31/43
VFB STUTTGART, FSV MAINZ 05 1:3: Die Marschroute der Anhänger der Schwaben war deutlich formuliert
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=31.html
Der Kapitän geht voran und bringt seine Farben in Front: Christian Gentner bejubelt sein Führungstor
© getty
32/43
Der Kapitän geht voran und bringt seine Farben in Front: Christian Gentner bejubelt sein Führungstor
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=32.html
Die Antwort der Mainzer ließ, in Person von Topscorer Yunus Malli, nicht lange auf sich warten
© getty
33/43
Die Antwort der Mainzer ließ, in Person von Topscorer Yunus Malli, nicht lange auf sich warten
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=33.html
Jhon Cordoba stürzte die Stuttgarter mit seinem Tor in arge Abstiegsnöte
© getty
34/43
Jhon Cordoba stürzte die Stuttgarter mit seinem Tor in arge Abstiegsnöte
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=34.html
Hier geblieben: Christian Gentner und der VfB treten weiter auf der Stelle und taumeln dem Abstieg entgegen
© getty
35/43
Hier geblieben: Christian Gentner und der VfB treten weiter auf der Stelle und taumeln dem Abstieg entgegen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=35.html
BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH - BAYER LEVERKUSEN 2:1: Christoph Kramer traf in Gladbach auf seine alten Teamkollegen
© getty
36/43
BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH - BAYER LEVERKUSEN 2:1: Christoph Kramer traf in Gladbach auf seine alten Teamkollegen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=36.html
So war das nicht geplant: Gladbachs Andre Hahn ist enttäuscht über die frühe Bayer-Führung
© getty
37/43
So war das nicht geplant: Gladbachs Andre Hahn ist enttäuscht über die frühe Bayer-Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=37.html
Den frühen Treffer von Aranguiz egalisierte Hahn kurz vor der Pause persönlich
© getty
38/43
Den frühen Treffer von Aranguiz egalisierte Hahn kurz vor der Pause persönlich
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=38.html
In der Schlussphase setzte Hahn noch einen drauf und bescherte den Fohlen so einen knappen Heimsieg
© getty
39/43
In der Schlussphase setzte Hahn noch einen drauf und bescherte den Fohlen so einen knappen Heimsieg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=39.html
FC SCHALKE 04 - FC AUGSBURG 1:1: Leroy Sane brachte die Augsburger Hintermannschaft und seinen Bewacher Phillip Max einige Male in Schwierigkeiten
© getty
40/43
FC SCHALKE 04 - FC AUGSBURG 1:1: Leroy Sane brachte die Augsburger Hintermannschaft und seinen Bewacher Phillip Max einige Male in Schwierigkeiten
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=40.html
Seinen Elfmeter-Witzen unter der Woche ließ Klaas-Jan Huntelaar Taten folgen und brachte Schalke in Führung
© getty
41/43
Seinen Elfmeter-Witzen unter der Woche ließ Klaas-Jan Huntelaar Taten folgen und brachte Schalke in Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=41.html
FCA-Kapitän Daniel Baier hatte die passende Antwort parat und machte mit seinem Treffer den Augsburger Klassenerhalt fix
© getty
42/43
FCA-Kapitän Daniel Baier hatte die passende Antwort parat und machte mit seinem Treffer den Augsburger Klassenerhalt fix
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=42.html
Schaut mal was ich kann: Drei Augsburger und Pierre-Emile Höjbjerg begutachten die technischen Fähigkeiten von Joel Matip
© getty
43/43
Schaut mal was ich kann: Drei Augsburger und Pierre-Emile Höjbjerg begutachten die technischen Fähigkeiten von Joel Matip
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/33-spieltag/bayern-muenchen-borussia-dortmund-vfb-stuttgart-gladbach-leverkusen,seite=43.html
 

Und vor der letzten Schlacht gegen Werder Bremen hat sich die Eintracht in eine komfortable Position gebracht. An der Weser reicht den Frankfurtern ein Unentschieden, um auch in der nächsten Saison im deutschen Oberhaus antreten zu dürfen. Der direkte Abschied ist zwar theoretisch noch möglich, angesichts von drei Punkten Vorsprung auf Stuttgart und dem deutlich besseren Torverhältnis (-17 zu -23) aber äußerst unwahrscheinlich.

Einen Wehrmutstropfen muss die Eintracht nach dem Kampfsieg gegen den BVB allerdings verkraften: Szabolcs Huszti holte sich mit einem taktischen Foul seine fünfte Gelbe Karte der Saison ab und muss das Match gegen Werder von der Tribüne aus verfolgen.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Dafür dürfen sich die Eintracht-Anhänger berechtigte Hoffnung auf ein Comeback des Goalgetters im Abstiegsendspiel machen. Alex Meier wird aller Voraussicht nach im Laufe der nächsten Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Eine Rückkehr von Meier wäre enorm wichtig, denn seit der Verletzung des 33-Jährigen sind dem Team gerade einmal magere sechs Tore gelungen. In zehn Spielen.

Aber auch ohne Meier haben die Frankfurter von den drei Abstiegskandidaten die besten Chancen auf den Klassenerhalt. Diese Ausgangslage haben sie sich den letzten Wochen redlich verdient.

Seite 1: Eintracht Frankfurt: Minimalisten mit bester Ausgangslage

Seite 2: Werder Bremen: Entscheidender Vorteil gegenüber den Anderen

Seite 3: VfB Stuttgart: Tränen fallen ganz zum Schluss

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.