Einsatzfähig für Atletico

Ribery: Training "voll durchgezogen"

SID
Montag, 02.05.2016 | 17:34 Uhr
Ribery konnte sein Training "voll durchziehen"
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der FC Bayern kann im Halbfinal-Rückspiel der Champions League am Dienstag (20.45 Uhr im LIVETICKER) gegen Atlético Madrid auf Superstar Franck Ribéry zurückgreifen. Der 33 Jahre alte Franzose absolvierte am Montagnachmittag das Abschlusstraining des deutschen Rekordmeisters offenbar ohne Probleme. Er habe die Einheit "voll durchgezogen", teilte der Verein mit.

Der Offensivspieler fehlte am Samstag beim 1:1 der Bayern in der Liga gegen Borussia Mönchengladbach wegen Problemen am Rücken. Beim 0:1 im Hinspiel in Madrid hatte Ribéry zunächst auf der Bank gesessen und war von Trainer Pep Guardiola nach 64 Minuten eingewechselt worden.

Nachdem auch Jerome Boateng nach monatelanger Verletzungspause gegen Gladbach zurückgekehrt war, fehlen Guardiola am Dienstagabend nur der Langzeitverletzte Holger Badstuber und Arjen Robben. Wann der 32 Jahre alte Niederländer sein Comeback feiert ist weiter offen.

Insgesamt nahmen 26 Spieler am Abschlusstraining teil. Im Mittelpunkt des Trainings standen Standardsituation und Torabschlüsse.

Franck Ribery im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung