TSG: Hübner kommt vom FC Ingolstadt

Hübner wechselt nach Hoffenheim

SID
Donnerstag, 19.05.2016 | 18:38 Uhr
Benjamin Hübner wechselt von Ingolstadt in den Kraichgau
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
Serie A
Sa21:00
Palmeiras -
Gremio
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

1899 Hoffenheim hat Benjamin Hübner vom Ligakontrahenten FC Ingolstadt verpflichtet. Beide Vereine bestätigten den Wechsel des Innenverteidigers am Donnerstag. Der 26-Jährige erhält in Hoffenheim einen Vertrag bis 2020, Hübners Vertrag in Ingolstadt lief noch bis zum Ende der kommenden Saison.

Die Ablösesumme beträgt nach SID-Informationen 800.000 Euro. "Er ist es gewohnt, aggressiv und hoch zu verteidigen, was sehr gut zu unserer Spielidee passt", sagte Alexander Rosen, Direktor Profifußball in Hoffenheim.

"Er ist äußerst kopfballstark und eröffnet uns als Linksfuß im Spielaufbau außerdem mehr Möglichkeiten", so Rosen weiter

Hübner hatte in dieser Saison 30 Spiele (1 Tor) für den Aufsteiger absolviert.

Die TSG Hoffenheim im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung