Mittwoch, 27.04.2016

Trainer adelt seinen Youngster

Schmidt: "Brandt auf höchstem Niveau"

Julian Brandt steht derzeit sinnbildlich für den Aufschwung von Bayer Leverkusen, der die Werkself dank sechs Siegen in Folge von Rang acht auf Rang drei beförderte. Der Jungstar überzeugte dabei mit konstant starken Leistungen und holt sich ein Lob vom Trainer ab.

Julian Brandt steht in dieser Saison für Bayer Leverkusen bei zwölf Torbeteiligungen
© getty
Julian Brandt steht in dieser Saison für Bayer Leverkusen bei zwölf Torbeteiligungen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Julian spielt stabil auf höchstem Niveau, einfach außergewöhnlich", lobt Schmidt in der Bild seinen Schützling. Der 19-Jährige treffe gute Entscheidungen mit dem Ball am Fuß, zudem zeichne ihn eine "sehr hohe Effizienz vor dem Tor aus. Dazu hat er auf dem Platz auch ein gutes Gefühl für seine Mitspieler." In den letzten fünf Spielen in Folge traf Brandt selbst, insgesamt steht er bei zwölf Torbeteiligungen.

"Es gibt nicht ganz viele von seiner Qualität", adelt Schmidt weiter, "Julian hat eine sehr gute Physis. Er arbeitet extrem für die Mannschaft. Und er ist überhaupt nicht abgehoben, sondern demütig und bescheiden geblieben."

Das ruft auch Bundestrainer Joachim Löw und die bevorstehende Europameisterschaft in Frankreich auf den Plan, für den Brandt in Schmidt Augen durchaus ein Kandidat sein könnte: "Die aktuelle Form spricht für ihn. Am Ende muss der Bundestrainer es entscheiden."

Julian Brandt im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Freiburg ist weiterhin im Rennen um die EL-Plätze

Bayer muss nach Pleite gegen SCF Abstiegskampf fürchten

Die Bayern hatten vor der Pause die größte Möglichkeit aufs 1:0

Trotz Überzahl: Bayern nur Remis in Leverkusen

Bayer Leverkusen plant die Zukunft mit Julian Brandtsteht

Medien: Leverkusen will mit Brandt verlängern


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.