Rauball macht Druck auf Grindel

SID
Freitag, 08.04.2016 | 08:56 Uhr
Rauball ist auch Präsident des BVB
© getty
Advertisement
NBA
Di29.05.
Rockets vs. GSW: Spiel 7! Wer zieht in die Finals ein?
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko

Reinhard Grindel muss sich nach seiner voraussichtlichen Wahl zum neuen Präsidenten des DFB auf Druck aus dem Profi-Lager einstellen.

Liga-Präsident Reinhard Rauball ließ in einem Interview mit der Bild-Zeitung (Freitag-Ausgabe) die Unterstützung der Profi-Vereine für den derzeitigen DFB-Schatzmeister und Wunschkandidaten der Amateure über den Wahltermin am 15. April in Frankfurt ausdrücklich offen.

Zugleich forderte Rauball für anstehende Verhandlungen über den künftigen Einfluss des bezahlten Fußballs in DFB-Gremien und Reformen im DFB-Pokal Zugeständnisse der Amateure an die Profis.

Die Bundesliga im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung