Fussball

Xhaka: "Habe Dummheiten abgestellt"

Von SPOX
Xhaka legte sich schon häufiger mit den Schiedsrichtern an
© getty

Granit Xhaka von Borussia Mönchengladbach kann richtig austeilen. Das zeigen 28 Gelbe Karten sowie fünf Platzverweise seit seinem Wechsel an den Niederrhein. Seine letzte Verwarnung in der Bundesliga datiert mittlerweile auf den 8. Spieltag. Gegenüber Bild spricht der Schweizer nun über seinen Sinneswandel.

Drei seiner fünf Hinausstellungen kassierte der 23-Jährige in der Hinrunde. So auch im torlosen Remis gegen den kommenden Gegner Ingolstadt (Sa., 15.30 im LIVETICKER). Er ist sich sicher, dass er diesmal die komplette Spielzeit überstehen wird: "Wir kennen Ingolstadt jetzt und wissen, was sie vorhaben. Damals war das neu für uns. Diesmal werden wir alle ruhig bleiben."

Im Kampf um die Champions-League-Qualifikation ist sich der Fohlen-Kapitän der Bedeutung der Begegnung bewusst. "Wir wollen die drei Punkte mit nach Hause nehmen", sagte er und fügte nochmals hinzu: "Die Ingolstädter können diesmal so viel provozieren, wie sie wollen."

"Werde weiter aggressiv spielen"

Dabei gilt es vor allem einen kühlen Kopf zu bewahren. Für ihn als durchaus hitzköpfigen Spieler gilt das besonders. Allerdings gibt sich der von Arsenal umworbene Mittelfeldspieler geläutert: "Ich habe die vielen Karten fast alle wegen Dummheiten kassiert. Das mache ich nicht mehr, hab ich total abgestellt."

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

"Vielleicht nehme ich ja Beruhigungs-Mittel vor dem Spiel", gab Xhaka einen nicht ganz ernst gemeinten Hinweis darauf, woher seine neue Gelassenheit stammt.

Als persönliches Ziel für den weiteren Saisonverlauf gab er an, keine Sperre mehr kassieren zu wollen. Dass dies ein schweres Unterfangen werden könnte, weiß er allerdings auch. "Ich werde keinem Zweikampf aus dem Weg gehen. Ich werde weiter aggressiv versuchen, Bälle zu erobern. Und wenn ich dann irgendwann eine Verwarnung für ein Foul sehe, dann ist das eben so."

Granit Xhaka im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung