"Möchte als Manager weiterarbeiten"

Von SPOX
Freitag, 08.04.2016 | 09:19 Uhr
Heldt muss sich im Sommer einen neuen Arbeitgeber suchen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
J1 League
Live
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Live
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Am Saisonende wird Horst Heldt beim FC Schalke 04 die Koffer packen, Christian Heidel steht als Nachfolger bereit. Der 46-Jährige hat nun bekräftigt, dass er danach keine Pause einlegen will.

"Ich habe für mich entschieden, dass ich mir keine Auszeit nehmen werde und als Manager weiterarbeiten möchte", sagte Heldt der WAZ und fügte an: "Aber ich werde nicht um jeden Preis eine neue Aufgabe annehmen - es muss passen."

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

2010 kam Heldt, der zuvor bereits beim VfB Stuttgart in ähnlicher Position tätig war, nach Gelsenkirchen. Nach Informationen der Zeitung liegen dem Ex-Profi nun gleich mehrere Angebote vor.

"Ich bin in der glücklichen Lage, dass ich mir das aussuchen kann. Wichtig ist für mich, bei einem neuen Verein etwas bewegen zu könne"", so Heldt. Gleichzeitig stellte er klar, dass ein Job als TV-Experte oder Berater für ihn nicht in Frage käme.

Heldt war bis jetzt unter anderem mit einem Engagement bei Eintracht Frankfurt und 1899 Hoffenheim in Verbindung gebracht worden.

Horst Heldt im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung