Fussball

Mainz: Balogun droht Sperre

SID
Leon Balogun kam von Darmstadt 98
© getty

Abwehrspieler Leon Balogun vom FSV Mainz 05 droht möglicherweise eine Sperre wegen "krass sportwidrigen Verhaltens". Der Schiedsrichter hat wohl nichts gesehen.

Weil der 27-Jährige am Sonntag im Rhein-Main-Derby bei Eintracht Frankfurt (1:2) Carlos Zambrano mit dem rechten Knie in dessen Bauchbereich gestoßen haben soll, ermittelt nun der Kontrollausschuss des DFB.

Schiedsrichter Felix Zwayer (Berlin) hat dem Kontrollausschuss erklärt, diesen Vorgang nicht gesehen zu haben. Balogun wurde zu einer zeitnahen Stellungnahme aufgefordert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung