VfL: Job-Garantie für Hecking

Von SPOX
Mittwoch, 27.04.2016 | 12:19 Uhr
Dieter Hecking führte den VfL Wolfsburg ins Viertelfinale der Champions League
© getty
Advertisement
NBA
Do24.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Allsvenskan
Live
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Mit nur drei Siegen aus 14 Spielen ist der VfL Wolfsburg das drittschwächste Team der Rückrunde. Rang zehn ist die Folge, die europäischen Startplätze sind fast außer Reichweite. An Trainer Dieter Hecking wird aber nicht gezweifelt, wie Klaus Allofs klar machte.

"Ich muss und werde keine Treueschwüre abgeben, weil es nicht nötig ist. Dieter Hecking hat einen Vertrag", sagte Allofs der Bild. Dieser Vertrag läuft noch bis 2018. Demnach wird Hecking auch in der kommenden Saison die Wölfe trainieren und versuchen, zurück an die Spitze zu führen.

"Warum muss ich etwas bestätigen, wofür es keinen Anlass gibt? Wir werden dieses Spiel nicht mitmachen", will Allofs eine Trainer-Debatte gar nicht erst aufkommen lassen. Der Geschäftsführer will die Diskussion um Hecking im Keim ersticken: "Es gibt keinen Grund, das Thema Trainer aufzumachen. Wenn wir der Auffassung wären, dass er nicht der Richtige ist, dann hätten wir schon gehandelt."

Dieter Hecking im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung