Fussball

Raffael erleidet Muskelfaserriss

SID
Raffael und Borussia Mönchengladbach verloren bei Schalke mit 1:2
© getty

Borussia Mönchengladbach muss vorerst auf Raffael verzichten. Der Brasilianer zog sich bei der 1:2-Niederlage am Freitagabend bei Schalke 04 einen Muskelfaserriss im rechten hinteren Oberschenkel zu.

Das teilte der fünfmalige deutsche Meister nach einer MRT-Untersuchung am Samstag mit.

Ebenfalls pausieren muss Fabian Johnson. Der US-Nationalspieler erlitt im Schalke-Spiel eine Adduktorenzerrung im rechten Oberschenkel.

Alles zu Borussia Mönchengladbach

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung