Fussball

Weinzierl: "34 Punkte plus X"

SID
Weinzierl will in Leverkusen an das Unentschieden im Heimspiel gegen Gladbach anknüpfen
© getty

Trainer Markus Weinzierl vom FC Augsburg hat seine Rechnung für den Klassenverbleib bereits gemacht. "Wenn wir 34 Punkte plus X holen, dann bleiben wir auf jeden Fall in der Liga", sagte der Coach des abstiegsgefährdeten Bundesligisten vor dem Heimspiel (Sa., 15.30 Uhr im LIVETICKER) gegen Leverkusen.

Die Schwaben stehen zehn Spieltage vor dem Saisonende bei 25 Zählern und damit nur zwei Punkte vor dem Relegationsplatz.

"Die Situation haben wir schon lange angenommen und wissen, dass wir bis zum letzten Spieltag gefordert sind", sagte Weinzierl, der die 1:2-Niederlage am Mittwoch in Hoffenheim als schmerzhaft bezeichnete: "Sie ändert aber nichts an der grundsätzlichen Ausgangsposition."

Auch gegen die Werkself muss der FCA noch ohne den verletzten Mittelfeldlenker Daniel Baier (Haarriss im Sprunggelenk) und Routinier Markus Feulner (Jochbeinbruch) auskommen. Zudem erlitt der Koreaner Dong-Won Ji unter der Woche eine Muskelverletzung und fällt am Samstag aus.

"Ich hoffe, das wir an das letzte Heimspiel anknüpfen können", sagte Weinzierl mit Blick auf das 2:2 gegen Borussia Mönchengladbach am letzten Sonntag.

Alles zur Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung