Fussball

"Spätestens in vier bis sechs Wochen"

SID
Ralf Rangnick trainierte den FC Schalke
© getty

Der designierte Aufsteiger RB Leipzig will in "spätestens in vier bis sechs Wochen" bekannt geben, wer Nachfolger des zum Sommer ausscheidenden Trainers Ralf Rangnick werden wird.

Dies bestätigte Leipzigs Vorstandsvorsitzender Oliver Mintzlaff bei der Mitgliederversammlung des Fußball-Zweitligisten vor dem Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim am Mittwochabend.

Zuletzt hatte das Fachmagazin kicker Markus Weinzierl vom Bundesligisten FC Augsburg als potenziellen Nachfolger Rangnicks genannt, auch Bayer Leverkusens Roger Schmidt wurde bereits gehandelt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung