Fussball

KHR verwundert über City-Aussagen

Von SPOX
Karl-Heinz Rummenigge verweist auf die Vertragslaufzeiten der FCB-Stars
© getty

Txiki Begiristain, Sportdirektor bei Manchester City, löst mit seinen jüngsten Aussagen Unmut bei den Verantwortlichen des FC Bayern aus. Der 51-Jährige hatte angedeutet, dass die Spieler des deutschen Rekordmeisters - entgegen der Beteuerungen von Noch-Bayern-Coach Pep Guardiola - kein Tabuthema bei den Skyblues seien. Andeutungen, die Karl-Heinz Rummenigge sauer aufstoßen.

"Ich habe mich über die Aussagen von dem Kollegen von Manchester City etwas gewundert", erklärte der Vorstandschef der Münchner gemäß Bild, und ergänzte: "Denn Verträge sind Verträge, und die gilt es auch bei City einzuhalten."

Begiristain, der die sportlichen Geschicke bei den Citizens seit 2012 leitet, hatte gegenüber Sky verraten: "Ich kann nichts versprechen. Unser Ziel ist es immer, einen starken Kader zusammenzustellen. Bayern München versucht übrigens dasselbe. Wir arbeiten schon seit Monaten an der neuen Mannschaft und wer weiß, was alles kommt."

Bayern Münchens Topelf 15/16? Jetzt auf LigaInsider checken!

Guardiola wird die Bayern am Saisonende nach drei Jahren verlassen und zum amtierenden englischen Vizemeister wechseln.

Der FC Bayern München in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung