Vor Spiel gegen Borussia Dortmund

Personallage in Augsburg entspannter

SID
Freitag, 18.03.2016 | 11:34 Uhr
Markus Weinzierl und der FC Augsburg stehen derzeit drei Punkte vor dem Relegationsplatz
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien

Beim FC Augsburg hat sich zumindest die personelle Situation vor dem Treffen mit Borussia Dortmund entspannt. Trainer Markus Weinzierl stehen sowohl der zuletzt erkrankte Kapitän Paul Verhaegh als auch die zuvor angeschlagenen Dong-Won Ji und Jan Moravek wieder zur Verfügung.

Ein Fragezeichen steht noch hinter Raul Bobadilla, der aber schon wieder individuell trainiert. Außerdem könnte Jeffrey Gouweleeuw nach Rotsperre zurückkehren.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Trainer Markus Weinzierl muss jedoch auf Piotr Trochowski (Wade) verzichten. "Bei Ji und Moravek bin ich noch vorsichtig, aber ich hoffe, dass wir wieder mehr Alternativen haben", sagte er.

Polster nach unten nicht groß

Die FCA-Bilanz gegen Dortmund ist bei nur einem Sieg in neun Bundesliga-Duellen schwach. Weinzierl aber betonte: "Der BVB ist kein Angstgegner für uns, weil wir keine Angst haben." Seine Mannschaft brauche dringend Punkte und sei "immer für eine Überraschung gut", ergänzte der Coach: "Auch der BVB wird 2016 irgendwann einmal verlieren und nicht alles gewinnen, vielleicht ja gegen uns."

Allerdings weiß auch Weinzierl, dessen Mannschaft auf Tabellenplatz 13 nur drei Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone hat, dass Dortmunds Offensive kaum zu stoppen ist. "Von dieser Qualität kann jeder Trainer nur träumen. Das ist Weltklasse. Wir haben Respekt, aber den müssen wir ablegen", sagte er.

Der FC Augsburg im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung