Fussball

Hoffnungen auf Pizarro-Einsatz steigen

SID
Claudio Pizarro laboriert an einer Adduktorenverletzung
© getty

Die Hoffnungen bei Werder Bremen auf einen Einsatz von Torjäger Claudio Pizarro im Bundesliga-Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr im LIVETICKER) gegen den FSV Mainz 05 sind gestiegen. Der Peruaner nahm am Donnerstag wieder am Mannschaftstraining der Hanseaten teil.

Der Peruaner nahm am Donnerstag wieder am Mannschaftstraining der Hanseaten teil. "Wir hoffen jetzt natürlich alle, dass er nicht nur trainiert, sondern auch am Wochenende dabei ist", sagte Werder-Trainer Viktor Skripnik.

Wegen einer Adduktorenzerrung hatte der Routinier den Norddeutschen bei der 0:5-Niederlage am vergangenen Wochenende beim deutschen Rekordmeister Bayern München nicht zur Verfügung gestanden.

Für den Bremer Chefcoach keine Überraschung: "Pizarro ist 37 und hatte die englische Woche durchgespielt. Da ist eine solche Reaktion des Muskels normal."

Claudio Pizarro im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung