Verteidiger verlässt Hoffenheim

Rapp auf Leihbasis nach Fürth

SID
Montag, 01.02.2016 | 18:11 Uhr
Nicolai Rapp hat in Hoffenheim einen Vertrag bis 2018
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Bundesligist 1899 Hoffenheim hat Defensivakteur Nicolai Rapp bis zum Ende der Saison an den Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth ausgeliehen. Dies teilten beide Vereine am letzten Tag der Wintertransferperiode am Montag mit.

Der 19-Jährige besitzt bei den Kraichgauern einen bis zum 30. Juni 2018 laufenden Profivertrag. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten die Klubs Stillschweigen.

"Nicolai ist ein hochtalentierter Spieler, um den sich auch einige andere Zweitligisten bemüht haben. Er wird unseren arrivierten Spielern Druck machen und um jede Einsatzminute kämpfen", sagte Ramazan Yildirim, Direktor Profifußball bei Fürth.

Hoffenheim teilte zudem mit, dass Bruno Nazario bis Sommer 2017 an den brasilianischen Erstligisten Cruzeiro Belo Horizonte verliehen wird. Nazario hatte zuletzt auf Leihbasis für den polnischen Erstligisten Lechia Gdansk gespielt.

Auch Fürth gibt noch zwei Spieler ab. Goran Sukalo wechselt zu 1860 München, Zsolt Korcsmár zieht es zum ungarischen Erstligisten Vasas Budapest mit dem früheren Bundesliga-Coach Michael Oenning.

Alles zur Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung