Montag, 01.02.2016

Wechsel von Ingolstadt nach Athen

Pekhart geht nach Griechenland

Kurz vor Schließung des Transferfensters hat sich Bundesligist FC Ingolstadt von seinem tschechischen Angreifer Tomas Pekhart getrennt.

Tomas Pekhart hatte in der Hinrunde nur vier Einsätze für Ingolstadt
© getty
Tomas Pekhart hatte in der Hinrunde nur vier Einsätze für Ingolstadt

Wie die Schanzer am Montagnachmittag mitteilten, wechselt der 19-malige Nationalspieler zum griechischen Erstligisten AEK Athen. Die Ablösesumme soll sich im niedrigen sechsstelligen Bereich bewegen.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Pekhart kam beim Aufsteiger in der Hinrunde nur zu vier Einsätzen (null Tore), keinen davon über die volle Distanz.

Alles zur Bundesliga

Das könnte Sie auch interessieren
Dieter Hecking und Ralph Hasenhüttl

"Besseres Team": Hecking contra RB-Coach

Neven Subotic und Guido Burgstaller rieben sich in etlichen Zweikämpfen auf

Kölns Modeste gleicht Schalkes Blitztor aus

Carlo Ancelotti bekam jetzt prominente Unterstützer

"Respektlos": Hecking und Hasenhüttl stärken Ancelotti den Rücken


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.