Aufsichtsrat hat zugestimmt

Offiziell: Heidel zu Schalke

SID
Sonntag, 21.02.2016 | 14:23 Uhr
Christian Heidel steht kurz vor einem Wechsel zu Schalke 04
© getty
Advertisement
2. Liga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels
First Division A
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Bröndby -
Lyngby
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom
Copa Libertadores
Botafogo -
Nacional

Der Wechsel von Manager Christian Heidel vom Bundesligisten FSV Mainz 05 zum Ligakonkurrenten Schalke 04 ist offiziell. Der S04 bestätigte via Twitter die einstimmige Entscheidung des Aufsichtsrats. Zuvor hatte Heidel sich und seine Ideen auf Schalke vorgestellt.

"Ich habe die Antworten bekommen, die ich mir gewünscht habe. Das war über zwei Stunden ein netter und reger Austausch", sagte der 52-Jährige bei Sky Sport News HD. Laut kicker soll Heidel einen Vertrag bis 2020 erhalten.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Heidel, dessen Mainzer am Samstag 2:3 bei 1899 Hoffenheim unterlegen waren, hatte sich vor dem Gespräch noch zurückhaltender geäußert. Es mache doch nur Sinn, "wenn sich alle über den Weg der nächsten Jahre einig sind. Wenn das nicht der Fall ist, dann macht das alles keinen Sinn", sagte Heidel.

Heidel lag Medienberichten zufolge bereits seit längerer Zeit ein unterschriftsreifer Vertrag vor, sein aktueller Klub erteilte ihm bereits die Freigabe. Vor dem Schalker Bundesliga-Spiel gegen den VfB Stuttgart segnete der elfköpfige Aufsichtsrat der Gelsenkirchener in Werl die Verpflichtung ab. Heidel tritt die Nachfolge von Horst Heldt an, der dessen Vertrag als Sportvorstand nach fünf Jahren im Amt nicht verlängert wurde. In Mainz soll Rouven Schröder, zuletzt bei Werder Bremen für die Kaderplanung zuständig, Heidel ersetzen.

Alles zur Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung