Vertrag von Mittelfeldspieler läuft aus

Didavi: Kein Wechsel ins Ausland

SID
Sonntag, 21.02.2016 | 11:36 Uhr
Daniel Didavi erzielte bisher neun Saisontore für Stuttgart
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Daniel Didavi und der VfB Stuttgart sind in der Bundesliga mächtig im Aufwind. Der Vertrag des Mittelfeldspielers läuft im Sommer aus, Interessenten gibt es zu Hauf.

Beim VfB hofft man, dass es doch noch gelingt, Didavi von einer Vertragsverlängerung zu überzeugen. Im Interview mit der Bild am Sonntag sagte der 26-Jährige zu seiner derzeitigen Gemütslage: "Hier bin ich zuhause, hier fühle ich mich wohl. Und endlich läuft es auch mal. Das macht mir die Entscheidung nicht leichter. Ich darf mich aber nicht in erster Linie von der aktuellen Situation leiten lassen."

Das Interesse an Didavi ist nicht nur in der Bundesliga groß, auch international hat der Mittelfeldspieler für Aufsehen gesorgt. Doch ein Wechsel ins Ausland kommt für den Stuttgarter noch nicht in Frage: "England, Spanien oder Italien könnte ich mir grundsätzlich vorstellen. Ich glaube aber, dass ich es als Nicht-Nationalspieler ohne Namen im Ausland schwer hätte. Deshalb möchte ich in Deutschland bleiben."

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Das bedeutet jedoch nicht, dass Didavi auch in der nächsten Saison noch für den VfB spielen wird. Er träume von Titeln und der Champions League, so der 26-Jährige gegegenüber der BamS. "Das wird mit dem VfB schwierig. Für mich ist die sportliche Perspektive entscheidend, sonst nichts", machter er deutlich.

Didavi bringt es in dieser Spielzeit auf 19 Einsätze für den VfB. Neun Tore steuerte er bisher bei.

Alles zur Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung