"Draxler ein außergewöhnliches Talent"

Von SPOX
Freitag, 19.02.2016 | 16:02 Uhr
Julian Draxler wurde nach dem Spiel in Gent von allen Seiten gelobt
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

36 Millionen Euro ließ sich der VfL Wolfsburg seine Dienste kosten. Und am Mittwoch zeigte Julian Draxler, warum er dieses Geld wert ist. Im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League bei KAA Gent schnürte er einen Doppelpack und war damit maßgeblich am 3:2-Auswärtssieg beteiligt.

Klaus Allofs schwärmte danach: "Julian ist ungefähr das Beste, was es im deutschen Fußball gibt." Er muss es wissen, immerhin hatte der VfL-Sportdirektor ihn als Erben für Kevin De Bruyne auserkoren. Den zu ManCity abgewanderten deutschen Fußballer des Jahres 2015 konnte Draxler allerdings nur bedingt ersetzen.

Wettbewerbsübergreifend verbuchte er in 26 Pflichtspielen bislang zwölf Scorerpunkte. Zu wenig für die hohen Ansprüche. Dennoch ist Oliver Bierhoff in der Bild überzeugt: "Klaus Allofs hat mit seiner Einschätzung recht". Für den Nationalteam-Manager ist Draxler "eines der besten deutschen Fußball-Talente".

Die Konstanz fehlt noch

Bloß eines fehle für den Sprung zur Weltklasse. "Er ist ein außergewöhnliches Talent", so Bierhoff, "mit außergewöhnlichen Qualitäten, die er noch konstanter abrufen muss." Draxler ist sich dessen bewusst und nimmt die Lobhudelei gelassen entgegen: "Es kann auch schnell wieder in die andere Richtung gehen."

Etwa nach dem Spiel am Samstag - dann gastiert der 22-Jährige mit Wolfsburg bei Hertha BSC. Das Überraschungsteam ist mit fünf Punkten Vorsprung Vierter. Um den Anschluss an die Champions-League-Plätze nicht zu verlieren, muss für den achtplatzierten VfL ein Dreier her.

Julian Draxler im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung