Freitag, 19.02.2016

Sonderlob von DFB-Manager Bierhoff

"Draxler ein außergewöhnliches Talent"

36 Millionen Euro ließ sich der VfL Wolfsburg seine Dienste kosten. Und am Mittwoch zeigte Julian Draxler, warum er dieses Geld wert ist. Im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League bei KAA Gent schnürte er einen Doppelpack und war damit maßgeblich am 3:2-Auswärtssieg beteiligt.

Julian Draxler wurde nach dem Spiel in Gent von allen Seiten gelobt
© getty
Julian Draxler wurde nach dem Spiel in Gent von allen Seiten gelobt
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Klaus Allofs schwärmte danach: "Julian ist ungefähr das Beste, was es im deutschen Fußball gibt." Er muss es wissen, immerhin hatte der VfL-Sportdirektor ihn als Erben für Kevin De Bruyne auserkoren. Den zu ManCity abgewanderten deutschen Fußballer des Jahres 2015 konnte Draxler allerdings nur bedingt ersetzen.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Wettbewerbsübergreifend verbuchte er in 26 Pflichtspielen bislang zwölf Scorerpunkte. Zu wenig für die hohen Ansprüche. Dennoch ist Oliver Bierhoff in der Bild überzeugt: "Klaus Allofs hat mit seiner Einschätzung recht". Für den Nationalteam-Manager ist Draxler "eines der besten deutschen Fußball-Talente".

Die Konstanz fehlt noch

Bloß eines fehle für den Sprung zur Weltklasse. "Er ist ein außergewöhnliches Talent", so Bierhoff, "mit außergewöhnlichen Qualitäten, die er noch konstanter abrufen muss." Draxler ist sich dessen bewusst und nimmt die Lobhudelei gelassen entgegen: "Es kann auch schnell wieder in die andere Richtung gehen."

Etwa nach dem Spiel am Samstag - dann gastiert der 22-Jährige mit Wolfsburg bei Hertha BSC. Das Überraschungsteam ist mit fünf Punkten Vorsprung Vierter. Um den Anschluss an die Champions-League-Plätze nicht zu verlieren, muss für den achtplatzierten VfL ein Dreier her.

Julian Draxler im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Riechedly Bazoer wird für die entscheidenden Relegationsspiele nicht mitwirken können.

Wolfsburgs Bazoer muss am Knie operiert werden

Der VfL Wolfsburg reist vor der Bundesliga-Relegation gegen Eintracht Braunschweig ins Trainingslager

Wolfsburg vor Relegation ins Trainingslager

Riechedly Bazoer wird für die entscheidenden Relegationsspiele nicht mitwirken können.

Knieverletzung: Wolfsburg in der Relegation ohne Bazoer


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.