Donnerstag, 07.01.2016

Mit dem DFB nach Frankreich

Rudy will zur EM

Sebastian Rudy hat bei der TSG Hoffenheim in der Hinserie seinen Stammplatz verloren. Dennoch zeigt sich der 25-Jährige kämpferisch und plant auch eine Teilnahme an der Europameisterschaft in Frankreich.

Sebastian Rudy lässt sich einen Wechsel offen
© getty
Sebastian Rudy lässt sich einen Wechsel offen

"Die Hinrunde war für mich total unbefriedigend. Aber in der Rückrunde werde ich mich voll reinhauen. Ich will zeigen, was ich draufhabe und bin bereit, eine Führungsrolle zu übernehmen", sagte Rudy dem kicker. Gerade unter Neu-Coach Huub Stevens musste sich der flexibel einsetzbare Defensivspezialist öfter mit einem Platz auf der Bank begnügen.

"Ich sehe noch alle Chancen"

Dennoch gab er als Ziel aus, unbedingt zur EM zu fahren. "Ich denke, dass ich immer meine Leistung gebracht habe, wenn ich für Deutschland spielen durfte. Die Position als Rechtsverteidiger ist in der Nationalmannschaft zwar hart umkämpft, doch ich sehe noch alle Chancen", erklärte der neunmalige Nationalspieler, der sich in Hoffenheim allerdings als "Sechser" sieht.

Rudy lässt sich aber auch einen Wechsel als Plan B offen. "Natürlich mache ich mir wegen der EM meine Gedanken. Um dabei zu sein, musst du im Verein spielen. Aber meine erste Wahl ist Hoffenheim", gab er zu verstehen. Mit Werder Bremen soll ein Konkurrent um den Nicht-Abstieg bereits Interesse bekundet haben.

Sebastian Rudy im Steckbrief

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.