Schalke-Youngster mit Autounfall

Max Meyer schrottet Lamborghini

Von SPOX
Dienstag, 19.01.2016 | 09:57 Uhr
Im Winter-Urlaub lieh sich der Schalker den italienischen Sportwagen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Glück im Unglück: Wie die Bild erfuhr, hatte Max Meyer kurz nach Jahresbeginn einen Unfall in einem geliehenen Lamborghini. Der Offensivspieler von Schalke 04 verbrachte seinen Winter-Urlaub in Miami und verlor bei plötzlich einsetzendem Regen die Kontrolle über das Fahrzeug. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

"Ja, Max hatte in Miami leider einen Lamborghini-Unfall", bestätigte auch sein Berater Thorsten Weck, der jedoch glücklich ist, dass der Youngster unversehrt davonkam. "Allerdings entstand erheblicher Sachschaden", erklärte Weck. Der geschätzte Schaden beläuft sich auf rund 400.000 Euro, aufgrund der Versicherung muss Meyer aber lediglich 2.000 Euro selbst beisteuern.

Meyer und sein Berater haben indes juristische Hilfe genommen und einen Anwalt eingeschaltet. Der Vorgang sei jedoch noch nicht abgeschlossen. Schalke ist bereits über den Vorfall informiert, doch der 20-Jährige hat bei Königsblau keine internen Konsequenzen zu befürchten. Der Edeltechniker von S04 fuhr weder zu schnell noch unter Alkoholeinfluss.

Max Meyer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung