Start 2016 könnte verschoben werden

SID
Mittwoch, 21.10.2015 | 10:08 Uhr
Die Arena in Dortmund ist das größte Fußballstadion in Deutschland
© getty
Advertisement
NBA
Fr25.05.
Rockets vs. Golden State: Wer gewinnt Spiel 5?
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama

Der Start der Bundesliga-Saison 2016/17 könnte wegen der Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro um eine Woche nach hinten auf das Wochenende vom 26. bis 28. August 2016 verschoben werden. Das berichtet die Sport Bild, allerdings ist noch keine definitive Entscheidung getroffen worden.

Der Rahmenterminkalender wird vom DFB in Absprache mit der Deutschen Fußball Liga (DFL) erst noch festgelegt.

Auf eine Verschiebung einigten sich laut Sport Bild die sieben Europacup-Starter Bayern München, VfL Wolfsburg, Borussia Mönchengladbach, Bayer Leverkusen, Schalke 04, Borussia Dortmund und der FC Augsburg bei einem Treffen in der vergangenen Woche.

Die erste DFB-Pokalrunde würde demnach am Wochenende davor stattfinden. Die Liga möchte dem DFB ermöglichen, mit der bestmöglichen U21-Mannschaft beim olympischen Fußballturnier (3. bis 20. August 2016) in den Kampf um die Goldmedaille einzugreifen. Über den Rahmen-Terminkalender 2016/17 entscheidet das DFB-Präsidium Ende 2015.

Die Bundesliga-Tabelle im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung