Krise bei der TSG

Hoffenheim: Ultimatum für Gisdol

SID
Mittwoch, 21.10.2015 | 10:03 Uhr
Gisdol steht scheinbar kurz vor der Entlassung
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

1899 Hoffenheim und Markus Gisdol könnten schon nach diesem Wochenende getrennte Wege gehen. Wie die Bild berichtet, ist der 46-jährige gegen den Hamburger SV (Fr., 20.30 Uhr im LIVETICKER) zum Siegen verdammt - aber auch das Team stellt sich gegen den Coach.

Die Bundesliga könnte demnach schon am kommenden Spieltag seinen zweiten Trainerwechsel erleben. Dietmar Hopp wollte Gisdol wohl schon unter der Woche entlassen, diverse Krisensitzungen deuteten darauf hin. Nach einem Treffen mit mehreren Spielern sei er aber zu dem Entschluss gekommen, das Spiel gegen den HSV noch abzuwarten. Verlieren die Sinsheimer, ist der Abschied wohl beschlossene Sache.

Neben dem Präsidium scheint auch ein Großteil der Mannschaft inzwischen nicht mehr von ihrem Trainer überzeugt zu sein. Ein Vorwurf des Teams sei angeblich, dass sie zu wenig trainieren - und demnach nicht die nötige Fitness für 90 Minuten haben.

Mögliche Kandidaten für die Nachfolge sind neben Tayfun Korkut, der schon die B-Jugend in Hoffenheim trainierte, Mirko Slomka und Thomas Schaaf.

Gisdol steht schon länger auf der Abschussliste des Mäzens. Im Winter waren ihm seine hohen Gehaltsforderungen ein Dorn im Auge, außerdem liebäugelte Gisdol zuletzt mit RB Leipzig - ebenfalls kein Grund zur Freude für Hopp.

Markus Gisdol im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung