Großer Druck bei S04

Meyer kritisiert Erwartungshaltung

Von Jérôme Rusch
Mittwoch, 23.09.2015 | 14:42 Uhr
Max Meyer kommt nach dem Draxler-Abgang auf der linken Seite zum Einsatz
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Schalkes Max Meyer pflichtet seinem Trainer Andre Breitenreiter bei, welcher den Talent-Umgang im Schalker Umfeld beklagte, und findet deutliche Worte für die Erwartungshaltung gegenüber jungen Spielern.

"Ich denke schon, dass der Trainer Recht hat. Im Falle von Julian Draxler und mir war es schon sehr extrem. Die Öffentlichkeit hat erwartet, dass wir die Spiele praktisch allein entscheiden", so Meyer gegenüber der Sport Bild.

Weiter fuhr er fort: "Das geht natürlich nicht spurlos an uns jungen Spielern vorbei, zumal die Rückrunde für uns alle auch nicht optimal gelaufen ist. Daran musste man sich erst einmal gewöhnen. Das war mein zweites Jahr im Profibereich - es war ein schwieriges."

Schalke-Trainer Andre Breitenreiter hatte zuvor bereits moniert, der Druck auf die Talente sei zu gewaltig und würde sie sogar in ihrer Entwicklung bremsen.

Nach dem Draxler-Abgang zum VfL Wolfsburg, kommt der 20-Jährige auf der linken Seite zum Einsatz. Eine Position, die er nicht zum ersten Mal spielt, allerdings auch nicht seinen Idealvorstellungen entspricht. "Es ist keine neue Position. Im Jugendbereich habe ich auch auf außen gespielt. Darum weiß ich, dass ich außen auch gut spielen kann. Aber ich denke, die 10 ist meine Position", so Meyer.

Max Meyer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung