Fussball

Ginter-Wechsel bald perfekt?

Von Adrian Franke
Matthias Ginter wird den BVB nach einem Jahr wohl wieder verlassen
© getty

Borussia Mönchengladbach intensivierte sein Interesse an Dortmunds Matthias Ginter zuletzt, das offizielle Angebot der Gladbacher für den Weltmeister steht inzwischen offenbar. Auch Ginter selbst will wohl wechseln, lediglich der BVB muss sich jetzt noch äußern.

Kicker-Informationen zufolge hat Gladbach ein offizielles Angebot beim BVB eingereicht, die Offerte soll sich auf rund zehn Millionen Euro belaufen. Ginter selbst will sich demnach darüber hinaus infolge seiner durchwachsenen Saison mit nur 14 Bundesliga-Einsätzen umorientieren und hat dem Wechsel bereits zugestimmt.

Damit liegt die Entscheidung jetzt bei Dortmund. Die Fohlen waren schon im Vorjahr an dem Innenverteidiger dran, damals entschied sich Ginter aber für den BVB. Zehn Millionen Euro überwies Dortmund im vergangenen Juli an den SC Freiburg, der Vertrag des 21-Jährigen läuft noch bis 2019.

Gladbachs Manager Max Eberl hatte zuletzt noch alle Möglichkeiten offen gelassen: "Wenn wir uns nach einem neuen Innenverteidiger umschauen, ist klar, dass wir in alle Richtungen nachdenken und dabei auch den Namen Matthias Ginter diskutieren. Aber er hat sich vor einem Jahr für Borussia Dortmund entschieden und steht dort unter Vertrag."

Matthias Ginter im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung