Nachfolger für Huub Stevens

VfB Stuttgart verpflichtet Zorniger

SID
Montag, 25.05.2015 | 14:20 Uhr
Alexander Zorniger soll den VfB zurück zu alten Erfolgen führen
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SoJetzt
Alle Highlights des Spieltags mit Gladbach-Köln
Primera División
Live
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Der VfB Stuttgart hat einen Tag nach dem Abschied von Retter Huub Stevens den erwarteten Nachfolger Alexander Zorniger (47) offiziell bestätigt.

Mit dem neuen Trainer will der VfB einen Um- und Neuaufbau einleiten und gestalten. Zorniger erhält beim VfB einen Dreijahresvertrag bis 30. Juni 2018. "Er ist mit seiner Spielidee ganz nahe an dem, was wir uns vorstellen", sagte VfB-Sportvorstand Robin Dutt.

Die komplette Stuttgart-PK zum Nachlesen

Als Co-Trainer wird Ex-St.Pauli-Coach Andre Trulsen neu zum VfB stoßen und das Trainerteam mit den bisherigen Coaches Christos Papadopoulos, Armin Reutershahn und Andreas Menger ergänzen. Zudem verpflichtet der fünfmalige Meister den erfahrenen Sportpsychologen Philipp Laux von RB Leipzig.

Erster Spieler-Neuzugang für die kommende Saison ist Außenverteidiger Philip Heise (23/1. FC Heidenheim). "Wir wollen in der nächsten Saison nicht wieder zittern, sondern den nächsten Step und einen gesicherten Mittelfeldplatz", sagte Dutt.

Nochmal "von der Schippe gesprungen"

Im Bereich Scouting und Internationalisierung wird künftig Weltmeister und VfB-Legende Guido Buchwald mitarbeiten, dazu wird auch Ex-1860-München-Trainer Alexander Schmidt als VfB-Scout tätig sein. Schließlich wird für das Management Joachim Cast geholt und als Teammanager Ex-VfB-Profi Günther Schäfer verpflichtet. Die U19 des VfB wird künftig Sebastian Gunkel betreuen, die U17 Kai Oswald.

Am Samstag hatte der Niederländer Stevens (61) den VfB mit einem 2:1 beim SC Paderborn noch zum zweiten Mal in Folge vor dem zweiten Bundesliga-Abstieg der Vereinsgeschichte bewahrt.

"Wir sind nochmal von der Schippe gesprungen, aber noch auf der Intensivstation", sagte Dutt, der auf der Pressekonferenz eine schonungslose Analyse vortrug und auf zahlreiche Defizite im Klub hinwies. Deshalb wurden neue Klub-Strukturen geschaffen und zahlreiche neue Leute als Hoffnungsträger verpflichtet.

Alles zum VfB Stuttgart

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung