Born hofft auf FCB-Stars

Bayern-Appell des SCP: Macht Ernst!

SID
Montag, 11.05.2015 | 11:23 Uhr
Die Paderborner unterlagen in dieser Saison dem FC Bayern
© getty
Advertisement
International
So17:00
Topspiel am Sonntag: Tottenham - Liverpool
Ligue 1
St. Etienne -
Montpellier
Premier League
West Ham -
Brighton
J1 League
Kobe -
Tosu
A-League
FC Sydney -
Sydney Wanderers
Primera División
Levante -
Getafe
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Primera División
Real Betis -
Alaves
Ligue 1
Monaco -
Caen
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Primera División
Valencia -
Sevilla
1. HNL
Hajduk Split -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Amiens -
Bordeaux
Ligue 1
Angers -
Toulouse
Ligue 1
Metz -
Dijon
Ligue 1
Nantes -
Guingamp
Ligue 1
Rennes -
Lille
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Primera División
Barcelona -
Malaga
Serie A
Neapel -
Inter Mailand
Primeira Liga
Porto -
Pacos Ferreira
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Eredivisie
PSV – Heracles
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Championship
Ipswich -
Norwich
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guizhou
Eredivisie
Feyenoord -
Ajax
Premier League
Everton -
Arsenal
Ligue 1
Nizza -
Strassburg
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Florenz
Serie A
AC Mailand -
Genua
Serie A
SPAL -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Premier League
ZSKA Moskau -
Zenit
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Ligue 1
Troyes -
Lyon
Premier League
Tottenham -
Liverpool
First Division A
Anderlecht -
Genk
Serie A
Udinese -
Juventus
Premier League
Dynamo Kiew -
Schachtjor Donezk
Primera División
Leganes -
Bilbao
Super Liga
Roter Stern Belgrad -
Lucani
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
São Paulo -
Flamengo
Ligue 1
Marseille -
PSG
Allsvenskan
Malmö -
AIK
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
League Cup
Arsenal -
Norwich
League Cup
Leicester -
Leeds
League Cup
Swansea -
Man United
League Cup
Man City -
Wolverhampton
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa Libertadores
River Plate -
Lanus
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
First Division A
Genk -
Brügge
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Premiership
Aberdeen -
Celtic
League Cup
Chelsea -
Everton
League Cup
Tottenham -
West Ham
Coupe de la Ligue
Strasbourg -
Saint-Etienne
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa Libertadores
Barcelona SC -
Gremio
Copa Sudamericana
Fluminense -
Flamengo
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Nizza
Championship
Leeds -
Sheffield Utd
A-League
Adelaide Udt – Melbourne City
Primera División
Alaves -
Valencia
Premier League
Man United -
Tottenham
Premiership
Hearts -
Rangers
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Championship
Cardiff -
Millwall
Primera División
Sevilla -
Leganes
Ligue 1
Bordeaux -
Monaco
Serie A
Milan -
Juventus
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Championship
Hull -
Nottingham
Ligue 1
Caen -
Troyes
Ligue 1
Dijon -
Nantes
Ligue 1
Guingamp -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Rennes
Ligue 1
Strasbourg -
Angers
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Serie A
AS Rom -
Bologna
Primeira Liga
Boavista -
Porto
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Super Liga
Cacak -
Partizan
CSL
Hebei -
Guangzhou Evergrande
J1 League
Kofu -
Kobe
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Eredivisie
Vitesse -
PSV
Serie A
Benevento -
Lazio
Championship
Birmingham -
Aston Villa
Premier League
Zenit -
Lok Moskau
First Division A
Brügge -
Sint-Truiden
Premier League
Brighton -
Southampton
Ligue 1
Lyon -
Metz
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Primera División
Girona -
Real Madrid
Ligue 1
Toulouse -
St. Etienne
Premier League
Leicester -
Everton
Primera División
Eibar -
Levante
Serie A
Ponte Preta -
Corinthians
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Ligue 1
Lille -
Marseille
Superliga
Boca Juniors -
Belgrano
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand
Premier League
Burnley -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna
Championship
Preston -
Aston Villa

Die Beteuerung, nur auf sich selbst zu schauen, ist ein Klassiker im Fußball - im Falle des SC Paderborn aber wäre sie nicht ganz richtig. Der kleine Aufsteiger muss seine Hausaufgaben machen, ja, aber er richtet vor dem Finale im Abstiegskampf der Bundesliga auch einen Appell an den großen FC Bayern: Macht Ernst!

"Das gebietet die Fairness. Sie haben zweimal mit voller Kapelle gegen uns gespielt", sagte Manager Michael Born nach dem 1:3 (0:2) gegen den VfL Wolfsburg. Der Rekordmeister möge bitte gegen den SC Freiburg am kommenden Samstag mit allen Stars antreten: "Es wäre unangebracht, da jetzt mit Regionalliga-Spielern zu rotieren."

Trainer André Breitenreiter hatte die Diskussion im Gespräch mit Sport Bild Plus ins Rollen gebracht - das 0:1 der Bayern gegen den FC Augsburg scheint ihn etwas unruhig gemacht zu haben. "In so einer entscheidenden Phase sollten sie dafür sorgen, dass alle Chancen gleich bleiben. Man darf nie die Mannschaften aus den Augen verlieren, die um ihre Existenzen kämpfen", sagte Breitenreiter.

Auch Breitenreiter will Fairness

Zweimal sei der SCP "gegen die Top-Mannschaft" der Münchner unter die Räder geraten, was auch stimmt: 0:4, 0:6, 0 Punkte, 0:10 Tore. "Für einen fairen Wettbewerb wäre es wichtig, wenn die Bayern in Freiburg auch mit ihrer besten Mannschaft auflaufen. Es geht nicht nur um uns, sondern um alle anderen Mannschaften, die im Abstiegskampf sind", betonte Breitenreiter. Er wünsche sich eine gleichberechtigte Behandlung - trotz "Verständnis für die Situation der Bayern als schon feststehender deutscher Meister".

Kapitän Uwe Hünemeier fand es gut, dass sein Trainer "da jetzt einmal drauf hingewiesen" hat. "Bayern wird alles dransetzen, in Freiburg zu siegen. Sie wollen sich nichts nachsagen lassen, sind professionell genug. Das ist der FC Bayern, da können wir keine Vorschriften machen", sagte der Innenverteidiger. Und, also doch: "Wir rechnen nicht und gehen davon aus, dass es dramatisch wird."

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Schalke bereits als Endspiel?

Dabei sind die Rechenspiele aufschlussreich. Verliert der Tabellen-17. Paderborn bei Schalke 04 und gewinnen die besser platzierten Konkurrenten, wäre der SCP schon nach dem 33. Spieltag quasi abgestiegen - die deutlich schwächere Tordifferenz im Vergleich zu den anderen Mannschaften im Tabellenkeller ist wie ein fehlender Punkt. In diesem Fall wäre das Heim-Endspiel gegen den derzeitigen Tabellenletzten VfB Stuttgart wertlos.

Für Breitenreiter ist das uninteressant. "Dass wir stehen, wo wir stehen, hätte kaum jemand für möglich gehalten", sagte er fast beschwörend. "Diese Chance werden wir nutzen!"

Der SC Paderborn im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung