Fussball

Medien: Mainz mit Japaner einig

Von Adrian Franke
Yoshinori steht vor einem Wechsel in die Bundesliga
© getty

Der FSV Mainz 05 hat offenbar bereits einen Wechsel für die kommende Saison eingetütet. Berichten zufolge haben sich die Rheinhessen mit Yoshinori Muto geeinigt, der 22-Jährige wurde schon zuletzt mit dem FSV in Verbindung gebracht.

Das japanische Internetportal Sponichi vermeldet die Einigung als perfekt, der Japaner soll die Offensive der Mainzer ab der kommenden Saison verstärken.

Der kicker hatte bereits in den vergangenen Wochen berichtet, dass ein FSV-Mittelsmann zu Verhandlungen nach Japan geflogen sei.

Muto, der bereits elf Länderspiele auf dem Konto hat, erzielte in der laufenden Saison in neun Spielen acht Tore für den FC Tokyo. Informationen des kicker zufolge wird er rund 5,5 Millionen Euro kosten, auch der FC Chelsea soll zuletzt interessiert gewesen sein.

Yoshinori Muto im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung