Startet Bayern Transferoffensive?

Von Adrian Franke
Mittwoch, 06.05.2015 | 09:57 Uhr
Antoine Griezmann hat offenbar das Interesse des FC Bayern geweckt
© getty
Advertisement
League Cup
Di23.01.
Die Entscheidung: Bristol-ManCity & Chelsea-Arsenal
Copa del Rey
Do25.01.
Derby mit Druck: Dreht Barca den Rückstand?
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
FC Turin -
Benevento
Serie A
Neapel -
Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Primera División
Real Sociedad -
La Coruna
Primera División
Eibar -
FC Sevilla
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Championship
Leeds -
Cardiff
Primera División
Real Betis -
Villarreal
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Primera División
Alaves -
Celta Vigo
Premier League
Man United – Huddersfield (Delayed)
Primera División
Levante -
Real Madrid
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
Premier League
West Bromwich -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Primera División
Getafe -
Leganes
Serie A
Hellas Verona -
AS Rom
Serie A
Atalanta -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Florenz
Serie A
Udinese -
AC Mailand
Serie A
Juventus -
Sassuolo
Serie A
Cagliari -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
FC Barcelona
Premier League
Liverpool -
Tottenham
Primera División
Girona -
Bilbao
Primera División
Atletico Madrid -
Valencia
Serie A
Benevento -
Neapel
Ligue 1
Monaco -
Lyon
Serie A
Lazio -
CFC Genua

Der FC Bayern bastelt offenbar an einer aggressiven Transferperiode im Sommer. Die Münchner bereiten Berichten zufolge gleich mehrere große Transfers vor, unter anderem soll die Verletzungsmisere in der laufenden Saison die Verantwortlichen zum Handeln bewogen haben.

Das berichtet die Sport Bild. Schon nach dem Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League beim FC Porto sollen sich die Verantwortlichen demnach dafür entschieden haben, im Sommer intensiv nach einem Rechtsverteidiger zu suchen. Doch damit nicht genug: Inzwischen steht wohl auch ein Spieler für die offensive Außenbahn auf dem Schirm, da sich die Ausfallzeiten von Arjen Robben und Franck Ribery häufen.

Eine denkbare Möglichkeit soll hierfür Antoine Griezmann sein, der 24-jährige Offensivmann von Atletico Madrid wurde bereits intensiv beobachtet und spielt mit 22 Toren in 34 Ligaspielen eine Gala-Saison. Entsprechend teuer dürfte der Franzose allerdings auch werden: Griezmann ist bis 2020 an die Rojiblancos gebunden.

Was passiert hinter Lewa?

Im Sturmzentrum besteht ebenfalls Handlungsbedarf: Claudio Pizarro wird keinen neuen Vertrag erhalten, somit fehlt den Münchnern eine Alternative zu Robert Lewandowski. Der Guardian brachte den Rekordmeister bereits mit Alexandre Lacazette von Olympique Lyon in Verbindung, die Sport Bild berichtet aber von einer günstigeren Lösung: Demzufolge steht Lazio Roms Felipe Anderson auf dem Wunschzettel.

Der Brasilianer steht allerdings ebenfalls bis 2020 unter Vertrag. Darüber hinaus bleibt im zentralen Mittelfeld eine Baustelle. Xabi Alonso geht auf die 35 zu, auch Bastian Schweinsteiger plagten in dieser Saison mehrere Verletzungen. Außerdem hielten sich um Schweinsteiger zuletzt Wechselgerüchte.

Angeblich haben die Münchner daher die Fühler nach Marco Verratti ausgestreckt. Der 22-Jährige, der noch bis 2019 an Paris St. Germain gebunden ist, soll sogar schon Kontakt zu den Bayern-Verantwortlichen gehabt haben. Ilkay Gündogan ist dagegen wohl eher kein Thema, im Bayern-Vorstand gibt es offenbar Zweifel an Fitness und Form des BVB-Mittelfeldmannes.

Bayern München in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung