Fussball

Jobgarantie für Di Matteo auf Schalke

SID
Seit Oktober 2014 arbeiten Roberto Di Matteo und Horst Heldt zusammen bei Schalke
© getty

Trainer Roberto Di Matteo bleibt Schalke 04 auch im Falle des Verpassens des Europapokals erhalten. Das erklärte Manager Horst Heldt. "Ich bin davon überzeugt, dass wir uns für die Europa League qualifizieren."

"Sollte das nicht der Fall sein, wird Roberto Di Matteo auch in Zukunft natürlich unser Trainer bleiben", sagte Heldt der Sport Bild: "Wir haben mit ihm bei Schalke ein Projekt gestartet, wir wollen hier langfristig etwas aufbauen."

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Schalke hat fünf Spieltage vor Saisonende als Tabellenfünfter gute Aussichten auf die Teilnahme an der Europa League. Die Qualifikation für die Champions League ist dagegen nur noch theoretisch möglich.

Der FC Schalke 04 im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung