Trainer erhält neues Arbeitspapier bis 2018

Mainz verlängert mit Schmidt

SID
Dienstag, 21.04.2015 | 16:54 Uhr
Martin Schmidt wird in den nächsten drei Jahren für die Mainzer an der Seitenlinie stehen
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
Bundesliga
FC Bayern München -
Bayer 04 Leverkusen (Highlights)
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Bundesliga
Hamburger SV -
FC Augsburg (Highlights)
Bundesliga
TSG Hoffenheim -
SV Werder Bremen (Highlights)
Serie A
Juventus -
Cagliari
Bundesliga
1. FSV Mainz 05 -
Hannover 96 (Highlights)
Bundesliga
VfL Wolfsburg -
Borussia Dortmund (Highlights)
Bundesliga
Hertha BSC -
VfB Stuttgart (Highlights)
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Bundesliga
6 um 6 (1. Spieltag)
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Bundesliga
FC Schalke 04 -
RB Leipzig (Highlights)
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Bundesliga
SC Freiburg – Eintracht Frankfurt (Highlights)
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Bundesliga
Borussia M’gladbach -
1. FC Köln (Highlights)
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Bundesliga
Bayer 04 Leverkusen -
TSG Hoffenheim
Bundesliga
Eintracht Frankfurt -
VfL Wolfsburg
Bundesliga
FC Augsburg -
Borussia M’gladbach
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Der FSV Mainz 05 hat den Vertrag mit seinem Cheftrainer Martin Schmidt vorzeitig um drei Jahre bis 2018 verlängert. Der 48-jährige Schweizer, der zuvor die zweite Mannschaft des FSV betreut hatte, hat bei den Rheinhessen am 17. Februar 2015 die Nachfolge des Dänen Kasper Hjulmand angetreten.

Schmidt war 2010 vom FC Thun an den Rhein gewechselt, hatte die U23 der Nullfünfer übernommen und diese im vergangenen Jahr in die dritte Liga geführt. "Martin Schmidt hat als Trainer schnell in der Bundesliga Fuß gefasst. Er hat unsere Mannschaft in einer schwierigen Phase in der Saison übernommen, ihr die richtigen Impulse gegeben und die Perspektive auf einen erfolgreichen Saisonabschluss geschafft", sagte Manager Christian Heidel

"Martin Schmidt verkörpert die offensive, leidenschaftliche Fußballphilosophie von Mainz 05. Er kennt und lebt den Verein nun schon seit fast fünf Jahren, in dieser Zeit ist ein großes gegenseitiges Vertrauen gewachsen. Mit ihm in eine gemeinsame Zukunft zu gehen und die Mannschaft weiter zu entwickeln, ist der logische nächste gemeinsame Schritt, so Heidel weiter.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Schmidt sagte zu seiner Vertragsverlängerung: "Wir haben jetzt die Zeit gefunden, die bereits mündlich und per Handschlag getroffene Vereinbarung festzuschreiben. Ich freue mich riesig über das Vertrauen, das man mir mit diesem Vertrag entgegenbringt. Es ist für mich auch eine große Herausforderung, die bei Mainz 05 von meinen Vorgängern und im gesamten Klub geleistete Arbeit fortzusetzen und die Entwicklung voranzutreiben."

Der frühere Automechaniker sagte weiter: "Die Aufgabe ist durch die enge Vernetzung innerhalb des Vereins, aber auch durch die große Nähe zur Stadt und unseren Fans besonders reizvoll. Eine größere persönliche Motivation für die anstehenden Spiele, in denen wir gemeinsam die Liga für den Verein sichern wollen, kann es nicht geben."

Der Kader von Mainz 05 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung