Nach Bild-Informationen

Höwedes kann für 17,5 Mio. Euro gehen

SID
Mittwoch, 22.04.2015 | 09:37 Uhr
Seit 2001 ist Höwedes Teil der Knappen
© getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Primera División
Real Sociedad -
Real Betis
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Burnley
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Premier League
Newcastle -
Liverpool
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru

Benedikt Höwedes kann den FC Schalke 04 nach Ablauf dieser Saison verlassen. Laut Bild beinhaltet sein Vertrag eine Ausstiegsklausel in Höhe von 17,5 Millionen Euro. An Angeboten, vorwiegend aus England, soll es nicht mangeln und Höwedes selbst gibt auch kein Treuebekenntnis ab.

Höwedes könnte daher Gelsenkirchen noch in diesem Sommer den Rücken kehren und Schalke eine hohe Ablösesumme bringen. Besonders interessant macht für Schalke ein Abgang des Weltmeisters vor allem die Tatsache, dass die Klausel in dieser Form nur bis zum Ende dieser Saison gilt. Sollte Höwedes erst nächstes Jahr wechseln, sinkt die Summe auf 12,5 Millionen Euro, schreibt Bild.

Trainer Roberto di Matteo rechnet schon mit einem prominenten Abschied: "Möglich, dass wir mal einen Leistungsträger verkaufen müssen." Gerne ziehen lässt man Höwedes auf keinen Fall. Der Innenverteidiger ist eine Eigengewächs des Vereins und eine Identifikationsfigur für Fans und Mannschaft. Außerdem ist er der unumstrittene Anführer innerhalb des Kaders. Schalke-Präsident Clemens Tönnies würde einen Abgang von Höwedes bedauern: "Sollte er gehen, werde ich eine Träne im Auge haben."

Ohne Höwedes: Unerfahrene Innenverteidigung

Die sowieso schon prekäre Lage in der Innenverteidigung der Schalker würde sich so umso mehr verschlechtern. Mit dem Kapitän würde der letzte erfahrene Innenverteidiger Gelsenkirchen verlassen, der Altersdurchschnitt würde auf 23 Jahre sinken. Zwar hätten mit Joel Matip, Matija Nastasic, Kaan Ayhan und Marvin Friedrich allesamt Champions League- sowie Bundesliga-Erfahrung, dennoch dürften drei Innenverteidiger nicht ausreichen.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Außerdem ist die Rückkehr von Kyriakos Papadopoulos nicht sicher. Der Grieche spielt bei Leverkusen eine starke Saison und die Werkself würde ihn gerne halten, auch wenn keine Kaufoption im Leihvertrag mit eingeschlossen ist. Im März hatte Sportdirektor Horst Heldt noch eine Rückkehr angedeutet: "Leverkusen hat keine Kaufoption. Es gibt auch keine Signale, weder von irgendwelchen Vereinen noch vom Spieler. Stand heute wird Papa am 1. Juli wieder Schalker."

Benedikt Höwedes in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung