Nach Zusammenprall im Training

Schädelprellung bei Goretzka

SID
Dienstag, 14.04.2015 | 16:54 Uhr
Leon Goretzka hat immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Jung-Nationalspieler Leon Goretzka von Schalke 04 hat sich nach Informationen des Kicker am Dienstagvormittag im Training erneut verletzt.

Bei einem Zusammenprall erlitt der 20-Jährige eine leichte Schädelprellung und musste die Nachmittagseinheit auslassen. Das bestätigte der Klub. Zudem fehlten Max Meyer und Sead Kolasinac (beide Grippe) und Kapitän Benedikt Höwedes (Probleme mit dem Sprunggelenk).

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Goretzka, der wegen erneuter Oberschenkelprobleme sein Startelf-Comeback beim Spiel in Augsburg am Ostersonntag nach wenigen Minuten abbrechen musste, war erst am Montag wieder ins Training zurückgekehrt. Zuvor fehlte der Mittelfeldakteur den Gelsenkirchenern bereits wegen mehrerer Muskelbündelrisse acht Monate.

Ob Goretzka am Donnerstag wieder zum Team von Roberto di Matteo stoßen kann, bleibt abzuwarten.

Leon Goretzka im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung