Millionen-Loch bei Zweitliga-Lizenz

Holtby will auch bei Abstieg bleiben

SID
Donnerstag, 23.04.2015 | 10:16 Uhr
Möchte auch im Abstiegsfall bleiben: Lewis Holtby
© getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Bromwich
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Mittelfeldspieler Lewis Holtby (24) will dem Hamburger SV auch im Falle des Abstiegs aus der Bundesliga die Treue halten. "Ich bekenne mich ganz klar zum Verein. Und werde dann die Verantwortung übernehmen und für den HSV in der zweiten Liga spielen", sagte Holtby in einem Interview mit der Bild-Zeitung.

Der Ex-Nationalspieler war im Sommer vom englischen Premier-League-Klub Tottenham Hotspur an die Elbe gewechselt, konnte den Absturz des HSV auf den letzten Tabellenplatz aber auch nicht verhindern.

Fraglich ist aber auch, ob sich die Hamburger Holtby in der 2. Liga überhaupt leisten könnten. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat dem stark abstiegsbedrohten Traditionsklub die Lizenz für die Bundesligasaison 2015/16 zwar ohne Auflagen und Bedingungen erteilt, für die Zweitliga-Lizenz müssen aber "noch Bedingungen erfüllt werden" - bis zum 3. Juni.

Transfererlöse sollen Finanzlücke schließen

Die Finanzierungslücke beträgt laut Hamburger Abendblatt etwa 15 Millionen Euro, die über Transfererlöse eingenommen werden sollen.

Alle Spieler des HSV haben auch gültige Verträge für die 2. Liga. Auslaufende Kontrakte mit Top-Verdienern wie Kapitän Rafael van der Vaart oder Marcell Jansen werden nicht verlängert. Im Falle des Abstieges müsste der HSV seinen Etat für Spielergehälter von derzeit rund 50 Millionen halbieren, der Gesamtetat würde von etwa 120 Millionen Euro auf 75 Millionen Euro zusammengestrichen.

Lewis Holtby im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung