Nach Aus in Leverkusen

Galatasaray & Besiktas wollen Spahic

SID
Montag, 13.04.2015 | 12:36 Uhr
Emir Spahic könnte schon bald in der Türkei auflaufen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Die türkischen Spitzenklubs Galatasaray und Besiktas Istanbul sind laut Medienberichten in der Türkei an einer Verpflichtung des ehemaligen Bundesliga-Profis Emir Spahic (34) von Bayer Leverkusen interessiert.

Der bis 2016 datierte Vertrag des Innenverteidigers bei den Rheinländern war am Sonntag im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst worden. Der Abwehrspieler hat offenbar auf eine Abfindung verzichtet.

Am vergangenen Mittwoch war der ehemalige bosnische Nationalmannschaftskapitän nach dem DFB-Pokal-Viertelfinale gegen Bayern München in handgreifliche Auseinandersetzungen mit Leverkusener Ordnungskräften verwickelt gewesen.

Spahic hatte einem Ordner einen Kopfstoß versetzt; die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft laufen. Bayer reagierte mit der Vertragsauflösung auf den Vorfall.

Emir Spahic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung