Talent mit Ausstiegsklausel

Dortmund an Löwen-Juwel dran?

Von Adrian Franke
Donnerstag, 09.04.2015 | 10:59 Uhr
Borussia Dortmund soll Interesse an ihm haben: Julian Weigl
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Borussia Dortmund hat offenbar ein Auge auf Julian Weigl geworfen. Der 19-Jährige könnte Geld in die klammen Kassen von 1860 München spielen, angeblich wurde das Interesse bereits konkreter.

Wie die Bild erfahren haben will, gab es schon erste Gespräche zwischen dem BVB und den Löwen. Die Dortmunder suchen eine Mittelfeld-Alternative für Sebastian Kehl, der seine Karriere im Sommer wohl beendet und Weigl würde als junges, vielversprechendes Talent zudem in das Profil der Borussia passen.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Darüber hinaus kann er 1860 trotz seines bis 2017 laufenden Vertrages für die festgeschriebene Ablösesumme von rund 2,5 Millionen Euro verlassen. Sollten die Löwen, die aktuell nur einen Zähler vor einem direkten Abstiegsplatz liegen, aber in die Dritte Liga absteigen, dürfte Weigl sogar ablösefrei gehen.

Der Mittelfeldmann will von all den Gerüchten zumindest aktuell aber nichts wissen: "Ich konzentriere mich nur auf den Abstiegskampf mit den Löwen. Alles andere interessiert mich nicht."

Borussia Dortmund im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung