Donnerstag, 09.04.2015

Medien: Jungstar hat keine Zukunft

Weiser darf gehen

Im Gegensatz zu einigen anderen Youngster hat Mitchell Weiser allem Anschein nach keine Zukunft beim FC Bayern München. Die Münchner wollen weiter den erfolgreichen Ausleih-Ansatz verfolgen, Weiser muss sich allerdings wohl ein komplett neues Team suchen.

Hat die Erlaubnis, seinen Klub verlassen zu dürfen: Mitchell Weiser
© getty
Hat die Erlaubnis, seinen Klub verlassen zu dürfen: Mitchell Weiser
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Kicker-Informationen zufolge wird der im Sommer auslaufende Vertrag des Offensivmannes, der 2012 für 800.000 Euro vom 1. FC Köln gekommen war, nicht verlängert. Weiser wurde 2013 bereits an den 1. FC Kaiserslautern ausgeliehen, in der laufenden Saison bringt er es auf lediglich 195 Bundesliga-Minuten für die Münchner.

Auch der im vergangenen Sommer nach langen Verhandlungen verpflichtete Sinan Kurt wird den Klub wohl vorübergehend verlassen. Wie die Zeitung weiter vermeldet, wurde direkt bei dessen Verpflichtung die Möglichkeit besprochen, über Ausleihen Spielpraxis zu bekommen. Der 18-Jährige kam in der laufenden Saison primär für die A-Jugend zum Einsatz.

Rummenigge schwärmt von Ausleihen

Mit Philipp Lahm, David Alaba und Toni Kroos hatte Bayern in der Vergangenheit bereits gute Leih-Erfahrungen gemacht, aktuell ist Pierre-Emile Höjbjerg an den FC Augsburg ausgeliehen. "Ich bin ein großer Freund dieser Leihaktionen", stellte Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge jüngst klar. Er sehe darin "eine vernünftige Form, diese Spieler nach vorne zu bringen".

Ein anderer Youngster soll derweil in München bleiben: Gianluca Gaudino, der wie Kurt bis 2018 an den Klub gebunden ist, darf sich im Verein weiterentwickeln. "Wir sind nicht auf dem Markt", betonte Vater und Berater Maurizio Gaudino. Demnach war für seinen Sohn schon bei der Vertragsverlängerung im Vorjahr klar, "dass er mindestens zwei Jahre unter diesem Trainer bei diesem Verein bleiben will. Er muss hier wachsen und Geduld haben."

Bayerns Kader im Überblick

Adrian Franke
Das könnte Sie auch interessieren
Enes Ünal soll in der Bundesliga begehrt sein

Medien: Bayern und der BVB haben Enes Ünal im Visier

Der FC Bayern wird seinen nächsten Meistertitel wie gewohnt am Marienplatz feiern

FC Bayern: Kein Meister-Korso zum Marienplatz

Bernd Schuster war nicht begeistert mit dem Umgang der Bayern und der Champions League

Schuster vs. FCB: "CL als zu einfach verkauft"


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.