Montag, 16.03.2015

Stadion-Ordnungsdienste

Experten bemängeln Kontrollen

Experten bemängeln fehlende Kontrollen der Ordnungsdienste in deutschen Fußball-Stadien. Die Anzahl der Kontrollen sei zu gering, so dass immer wieder negative Vorfälle stattfinden könnten.

Die Kontrollen in deutschen Stadien seien laut einem Sicherheitsexperten zu gering
© getty
Die Kontrollen in deutschen Stadien seien laut einem Sicherheitsexperten zu gering
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Das Problem ist in der Tat, dass zu wenig Kontrollen stattfinden und dass auf diese Weise kriminelle Energie ins Stadion gelangt, die eigentlich nicht hinein gelangen dürfte", sagte der Berliner Sicherheitsexperte Rolf Stober dem WDR-Magazin sport inside.

In einer Umfrage bei den Ordnungsämtern der Erstligastädte geben nur vier der 18 Befragten an, die Qualifikation der eingesetzten Ordner schon einmal vor Ort überprüft zu haben.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Die anderen 14 Kommunen bestreiten entweder eine Kontrollpflicht, führen Personalmangel an oder wissen nicht, welches Unternehmen den Sicherheitsdienst organisiert.

Sport inside hatte bereits bei zwei Tests in Dortmund und in Gelsenkirchen Mängel aufgedeckt.

Die Bundesliga im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Reinhard Grindel ist seit April 2016 DFB-Präsident

Nach Hass-Plakaten: DFB-Präsident Grindel warnt vor Stehplatz-Verboten

Davie Selke könnte wieder für Werder BRemen spielen

Selke-Rückkehr nach Bremen wird wahrscheinlicher

Werden die beiden bald wieder vereint? Luiz Gustavo und Dieter Hecking

Luiz Gustavo steht auf Gladbachs Wunschliste


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.