Bei Transfers zwischen den Ligen

Strutz fordert "Gentlemen's Agreement"

SID
Montag, 16.03.2015 | 10:50 Uhr
Harald Strutz ist neben seinem Amt bei der Liga gleichzeitig der Präsident des FSV Mainz 05
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Fr13:30
Inter Mailand -
FC Schalke 04
1. HNL
Fr20:00
Dinamo Zagreb -
Cibalia
International Champions Cup
Sa11:35
FC Bayern München -
AC Mailand
Premier League Asia Trophy
Sa12:00
West Bromwich -
Crystal Palace
CSL
Sa13:35
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Premier League Asia Trophy
Sa14:30
Leicester -
Liverpool
Premier League
Sa16:30
St. Petersburg -
Kasan
Club Friendlies
Sa17:00
SC Freiburg -
Feyenoord
Premier League
Sa18:30
Schachtjor Donezk -
Dynamo Kiew
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Macva
Super Cup
Sa20:30
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
Sa21:00
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Barcelona -
Juventus
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Senhua -
Beijin Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar

Harald Strutz, Vize-Präsident des Ligaverbandes, hat eine Pauschale bei ablösefreien Spielerwechseln von der 2. Liga in die Bundesliga ins Gespräch gebracht.

"Oder einen prozentualen Anteil zur Nachwuchsförderung, ähnlich wie bei der UEFA mit der Zahlungsverpflichtung an die Ausbildungsvereine", sagte der Präsident des FSV Mainz 05 dem kicker. Dies könne in Form eines "Gentlemen's Agreement" abgewickelt werden.

"Das sind Denkmodelle, die man in Ruhe diskutieren muss, denn sie basieren auf Freiwilligkeit und müssen auch mit den Vorstellungen der Spielergewerkschaft in Einklang gebracht werden", sagte Strutz, der die Solidarität zwischen den beiden höchsten Spielklassen als "großartig" bezeichnet.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

"An der Auslandsvermarktung, für deren Steigerung drei oder vier Erstligisten sorgen, partizipiert die 2. Liga indirekt in den Nachwuchsleistungszentren", sagte Strutz: "Es geht darum, diese Verteilung von 80:20 zu wahren. Das ist unsere wichtigste Aufgabe im Ligavorstand."

Die Verteilung der TV-Gelder verteidigte Strutz. "Weil sie mit der Fünfjahreswertung leistungsbezogen ist", sagte er: "Ich halte nichts davon, das nach Fananzahl bei Auswärtsspielen oder einem Traditionszuschlag zu bemessen. Entscheidend muss die Leistung der letzten Jahre bleiben."

Die Bundesliga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung