Dienstag, 24.03.2015

BVB soll gesprächsbereit sein

Steht Hummels-Ablöse fest?

Berichten zufolge nimmt der mögliche Wechsel von Borussia Dortmunds Mats Hummels langsam Formen an. Manchester United soll weiter an dem BVB-Abwehrchef interessiert sein und angeblich steht die finanzielle Schmerzgrenze der Dortmunder fest.

Mats Hummels könnte den BVB im Sommer doch verlassen
© getty
Mats Hummels könnte den BVB im Sommer doch verlassen

Wie die Bild erfahren haben will, wären die Dortmunder ab einer Ablöse in Höhe von 45 Millionen Euro gesprächsbereit. ESPN hatte darüber hinaus schon zum Wochenende berichtet, dass sich die BVB-Bosse inzwischen Angebote anhören.

Englische Medien vermeldeten zuletzt sogar, dass United 41 Millionen Euro für den 26-Jährigen, dessen Vertrag noch bis 2017 läuft, geboten habe - damit aber scheiterte.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Dortmunds Sportchef Michael Zorc steht den Spekulationen trotz allem aber gelassen gegenüber: "Laut Medienberichten hat Manchester United doch schon 13 Mal ernst gemacht. Mats ist für uns ein extrem wichtiger Spieler, mit dem wir weiter planen."

Mats Hummels im Steckbrief

Adrian Franke
Das könnte Sie auch interessieren
Spielt Jean-Kevin Augustin bald in der Bundesliga?

Medien: Augustin angeblich mit Dortmund einig

Bleibt Götze nach dem BVB nur noch China? Das denkt zumindest Lothar Matthäus

Nach Matthäus-Kritik an Götze: Zorc schießt gegen "TV-Experten"

Matthias Ginter: Spielt er im kommenden Jahr mit Leipzig Champions League?

Medien: Erste Verhandlungen zwischen Ginter und RB


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.