Mittwoch, 25.03.2015

Hannover wohl aus dem Rennen

Stindl: Entscheidung in dieser Woche?

Lars Stindl will noch in der aktuellen Länderspielpause verkünden, wo er künftig spielen wird. Der Mittelfeldmann verlässt Hannover 96 übereinstimmenden Berichten zufolge für eine festgeschriebene Ablösesumme und entscheidet sich angeblich zwischen zwei Klubs.

Lars Stindl wird Hannover 96 wohl verlassen
© getty
Lars Stindl wird Hannover 96 wohl verlassen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Bild-Informationen zufolge wird der 26-Jährige entweder zu Borussia Mönchengladbach oder zu Bayer Leverkusen wechseln. Ein Verbleib in Hannover soll dagegen komplett vom Tisch sein. Der Mittelfeldmann ist zwar noch bis 2016 an 96 gebunden, kann aber im Sommer für drei Millionen Euro wechseln.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

"Es ist noch keine Entscheidung gefallen. Ich gehe davon aus, dass sich Lars in der Länderspielpause entscheiden wird", bestätigte Berater Dirk Hebel gegenüber der Zeitung. Die Niedersachsen versuchten bis zuletzt alles, um Stindl doch noch langfristig zu binden und boten angeblich einen Vierjahresvertrag über zehn Millionen Euro.

Doch die mangelnde Perspektive und die Ungewissheit was die Zukunft von Trainer Tayfun Korkut und Manager Dirk Dufner angeht soll letztlich unter anderem gegen Hannover gesprochen haben. An den Bemühungen des Klubs scheiterte es wohl nicht, wie Hebel weiter berichtete: "96 hat sich sehr bemüht. Alles ist hochprofessionell abgelaufen.

Lars Stindl im Steckbrief

Adrian Franke
Das könnte Sie auch interessieren
Andre Breitenreiter feiert mit Hannover 96 ein erfolgreiches Debüt

Hannover gewinnt bei Breitenreiter-Debüt gegen Schalke

Lars Stindls Hand sorgte nach dem 2:0-Sieg von Gladbach in Ingolstadt für Diskussionen

Stindl: "Nicht ganz astrein, aber kein Regelverstoß"

Lars Stindl rückt in den Fokus der Nationalmannschaft

Stindl: Kandidat für die Nationalmannschaft?


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.