Samstag, 21.03.2015
wird geladen
AnalyseNachberichtStatistikDiashowTorjägerRechner

Bundesliga - 26. Spieltag

Dortmund ringt dezimiertes 96 nieder

Borussia Dortmund hat am 26. Spieltag der Bundesliga nach zwei torlosen Remis wieder ein Erfolgserlebnis gefeiert. Bei Hannover 96 gewann die Mannschaft von Jürgen Klopp mit 3:2 (1:1).

Die BVB-Offensive durfte sich nach drei torlosen Spielen mal wieder über drei Kisten freuen
© Getty
Die BVB-Offensive durfte sich nach drei torlosen Spielen mal wieder über drei Kisten freuen

Vor Zuschauern 49.000 Zuschauern in der ausverkauften HDI-Arena sorgte Pierre-Emerick Aubameyang für die Führung des BVB (19.), die aber noch vor dem Pausenpfiff von Lars Stindl egalisiert wurde (31.).

Kurz nach dem Seitenwechsel kassierte Leonardo Bittencourt auf Seiten der Hannoveraner binnen sechs Minuten die Gelb-Rote Karte (55.). Die Gäste aus Westfalen nutzten das eiskalt und entschieden das Spiel direkt im Anschluss mit einem Doppelpack von Shinji Kagawa (57.) und erneut Aubameyang (61.) zugunsten des BVB. Stindl gelang für 96 nur noch der späte Anschluss (82.).

Jeremy Dudziak kam beim BVB in der 58. Minuten für Oliver Kirch in die Partie und feierte sein Bundesliga-Debüt.

Reaktionen:

Tayfun Korkut (Trainer Hannover 96): "Man hat gesehen, dass die Mannschaft unbedingt wollte. Wir haben es bis zur letzten Sekunde versucht. Wir sind jetzt mitten drin im Abstiegskampf. Es sind jetzt nur noch zwei Punkte. Es geht um die Zukunft von Hannover 96. Ich habe die größte Verantwortung, spüre aber immer noch das Vertrauen."

Jürgen Klopp (Trainer Borussia Dortmund): "Wir haben gut angefangen, aber geben mit dem Ausgleich das Spiel komplett aus der Hand. Nach der Gelb-Roten Karte haben wir das klasse gemacht. Wer sich die Tabelle anschaut, weiß, wie wichtig dieser Sieg heute war."

SPOX-Spielfilm:

Vor dem Anpfiff: 96-Coach Tayfun Korkut schmeißt nach der Pleite gegen Gladbach die Rotationsmaschine an und wechselt seine Elf vier Mal durch. Bittencourt, Felipe, Sakai und Stindl sind neu im Team, Albornoz, Joao Pareira, Schmiedebach und Prib müssen nur zuschauen.

Auch bei Borussia Dortmund sieht Jürgen Klopp Grund für drei personelle Änderungen. Neben Kampl und Mkhitaryan rotiert auch Schmelzer aus der Anfangsformation. Blaszczykowski, Kagawa und Kirch starten für das Trio. Kuba steht erstmals seit Januar 2014 wieder in der Bundesliga-Startelf.

1.: 47 Sekunden sind gespielt, da muss Zieler sich das erste Mal strecken! Blaszczykowski bekommt den Ball nach einem Einwurf nahe der linken Eckfahne in den Rückraum abgelegt und zieht aus 18 Metern einfach mal ab. Der 96-Keeper taucht ab und fischt die Kugel aus dem linken Eck.

19., 0:1, Aubameyang: Der erste richtig gute Angriff bringt die Führung. Reus bekommt den Ball im Zentrum von Kuba und steckt ihn 20 Meter vor dem Tor klasse in die Gasse auf Aubameyang durch. Der Stürmer schiebt die Kugel im Fallen aus zwölf Metern halblinker Position ins lange Eck. Saisontor Nummer elf!

31., 1:1, Stindl: Jetzt rollt ein ganz feiner Angriff auf der anderen Seite! Kuba verliert den Ball im Mittelfeld, Joselu schickt Bittencourt mit einem tollen Pass aus der Drehung links auf die Reise. Der Ex-Borusse geht in den Sechzehner und legt zurück auf Stindl, der vom Elferpunkt überlegt in die lange Ecke einschiebt.

34.: Was macht Bittencourt denn da?! Briand marschiert bei einem Konter mit riesigen Schritten durchs Mittelfeld und bedient den freien Bittencourt im Zentrum. Der verzieht mutterseelenallein vor Weidenfeller aber meterweit. Das muss das 2:1 sein!

53.: Eine Sakai-Flanke von rechts findet Joselu, der am langen Fünfereck den Schädel hinhält und den Ball über Weidenfeller hebt. Hummels kratzt das Leder in letzter Sekunde von der Linie.

55.: Ist das bitter für Hannover. Bittencourt holt sich innerhalb von sechs Minuten zwei Gelbe ab. Nachdem er den Fuß bei Kehl drüber hält, muss der ehemalige Dortmunder zum Duschen.

57., 1:2, Kagawa: Es kommt noch schlimmer für Hannover! Nach über 1200 Minuten ohne Tor schiebt Kagawa den Ball auf Vorlage von Reus von rechts ins leere Tor. Vorausgegangen war eine sensationeller Schnittstellenpass von Blaszczykowski.

61., 1:3, Aubameyang: Jetzt brechen alle Dämme: Dortmund greift über links an, Kagawa bringt eine Zauberflanke mit dem Außenrist in die Mitte, wo sich Aubameyang weggestohlen hat und per Flugkopfball zum 3:1 trifft.

Die besten Bilder des 26. Spieltags
BAYERN - GLADBACH 0:2 Lucien Favre hatte vor dem Spiel gut Lachen, bereits unter der Woche präsentierte er den "Bayern-Plan"
© getty
1/45
BAYERN - GLADBACH 0:2 Lucien Favre hatte vor dem Spiel gut Lachen, bereits unter der Woche präsentierte er den "Bayern-Plan"
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg.html
Und dann musste auch noch der beste Münchener Torschütze Arjen Robben den Platz verlassen
© getty
2/45
Und dann musste auch noch der beste Münchener Torschütze Arjen Robben den Platz verlassen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=2.html
Es schien sich alles gegen den FCB verschworen zu haben. Ein Neuer-Lapsus sichert den Fohlen das 1:0
© getty
3/45
Es schien sich alles gegen den FCB verschworen zu haben. Ein Neuer-Lapsus sichert den Fohlen das 1:0
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=3.html
So nah war er dem Spielfeld schon lange nicht mehr. Für einen Einsatz reichte es bei Thiago noch nicht
© getty
4/45
So nah war er dem Spielfeld schon lange nicht mehr. Für einen Einsatz reichte es bei Thiago noch nicht
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=4.html
Favres Plan geht auf! Mit zwei Treffern wurde Raffael zum absoluten Mann des Spiels
© getty
5/45
Favres Plan geht auf! Mit zwei Treffern wurde Raffael zum absoluten Mann des Spiels
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=5.html
MAINZ - WOLFSBURG 1:1 Auf Abstiegskampf hat man in Mainz offensichtlich keine Lust und ging engagiert zu Werke
© getty
6/45
MAINZ - WOLFSBURG 1:1 Auf Abstiegskampf hat man in Mainz offensichtlich keine Lust und ging engagiert zu Werke
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=6.html
Folgerichtig belohnte Bungert die Hausherren für ein fast perfektes Spiel mit dem 1:0 per Kopf
© getty
7/45
Folgerichtig belohnte Bungert die Hausherren für ein fast perfektes Spiel mit dem 1:0 per Kopf
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=7.html
Da schauten die Gäste gemeinschaftlich schon etwas blöd aus der Wäsche
© getty
8/45
Da schauten die Gäste gemeinschaftlich schon etwas blöd aus der Wäsche
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=8.html
In der zweiten Hälfte bissen sich die Wölfe über weite Strecken die Zähne aus
© getty
9/45
In der zweiten Hälfte bissen sich die Wölfe über weite Strecken die Zähne aus
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=9.html
Bis Gustavo die Wölfe doch noch zum Jubeln brachte und den Punkt sicherte
© getty
10/45
Bis Gustavo die Wölfe doch noch zum Jubeln brachte und den Punkt sicherte
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=10.html
SCHALKE 04 - BAYER LEVERKUSEN: Gute Mimik zum bösen Spiel: Kevin-Prince Boateng schickt Grüße ans Publikum
© getty
11/45
SCHALKE 04 - BAYER LEVERKUSEN: Gute Mimik zum bösen Spiel: Kevin-Prince Boateng schickt Grüße ans Publikum
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=11.html
Joel Matip fliegt dem Ball hinterher - Haltungsnote: Geht so
© getty
12/45
Joel Matip fliegt dem Ball hinterher - Haltungsnote: Geht so
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=12.html
Karim Bellarabi schoss seine Farben aus spitzem Winkel in Führung - zur Belohnung sprangen ihm seine Mitspieler auf die Schultern
© getty
13/45
Karim Bellarabi schoss seine Farben aus spitzem Winkel in Führung - zur Belohnung sprangen ihm seine Mitspieler auf die Schultern
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=13.html
Peter Gagelmann geriet in einigen Situationen in den Mittelpunkt - hier rügte der Referee Tranquillo Barnetta
© getty
14/45
Peter Gagelmann geriet in einigen Situationen in den Mittelpunkt - hier rügte der Referee Tranquillo Barnetta
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=14.html
Ja ist denn das noch Fußball? Omer Toprak und Klaas-Jan Huntelaar behakten sich mit allen Mitteln
© getty
15/45
Ja ist denn das noch Fußball? Omer Toprak und Klaas-Jan Huntelaar behakten sich mit allen Mitteln
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=15.html
HANNOVER 96 - BORUSSIA DORTMUND 2:3: Vor dem Anpfiff hatten beide Trainer noch gut lachen
© getty
16/45
HANNOVER 96 - BORUSSIA DORTMUND 2:3: Vor dem Anpfiff hatten beide Trainer noch gut lachen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=16.html
Nicht zu halten: Pierre-Emerick Aubameyang bringt die Dortmunder in Führung, aber...
© getty
17/45
Nicht zu halten: Pierre-Emerick Aubameyang bringt die Dortmunder in Führung, aber...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=17.html
... die Führung hält nicht allzu lange! Lars Stindl ist nach Vorlage Leonardo Bittencourts Vorlage erfolgreich
© getty
18/45
... die Führung hält nicht allzu lange! Lars Stindl ist nach Vorlage Leonardo Bittencourts Vorlage erfolgreich
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=18.html
Anschließend flog Hannovers Zehner in Richtung der Fankurve
© getty
19/45
Anschließend flog Hannovers Zehner in Richtung der Fankurve
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=19.html
Doch der BVB schlug abermals zu und sicherte sich nach einer spannenden Schlussphase den Dreier
© getty
20/45
Doch der BVB schlug abermals zu und sicherte sich nach einer spannenden Schlussphase den Dreier
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=20.html
1. FC KÖLN - WERDER BREMEN 1:1: Und rein die Kugel! David Selke kommt nach der einer Ecke an den Ball und trifft zur Bremer Führung
© getty
21/45
1. FC KÖLN - WERDER BREMEN 1:1: Und rein die Kugel! David Selke kommt nach der einer Ecke an den Ball und trifft zur Bremer Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=21.html
Und dann geht es erstmal verdientermaßen zum Jubeln
© getty
22/45
Und dann geht es erstmal verdientermaßen zum Jubeln
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=22.html
David Selke war nicht zu halten - hier versuchte Kevin Vogt, den Torschützen krabbelnd in die Knie zu zwingen
© getty
23/45
David Selke war nicht zu halten - hier versuchte Kevin Vogt, den Torschützen krabbelnd in die Knie zu zwingen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=23.html
Raphael Wolf kannte im Gerangel um das runde Leder keine Gnade und räumte Anthony Ujah kurzerhand ab
© getty
24/45
Raphael Wolf kannte im Gerangel um das runde Leder keine Gnade und räumte Anthony Ujah kurzerhand ab
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=24.html
Doch kurz vor Schluss war auch Raphael Wolfs machtlos, als Matthias Lehmann vom Punkt zum Duell antrat
© getty
25/45
Doch kurz vor Schluss war auch Raphael Wolfs machtlos, als Matthias Lehmann vom Punkt zum Duell antrat
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=25.html
VFB STUTTGART - EINTRACHT FRANKFURT 3:1: "Lasst mich durch, ich habe einen Termin" - Timo Werner wurde von den beiden Eintracht-Türstehern nicht durchgelassen
© getty
26/45
VFB STUTTGART - EINTRACHT FRANKFURT 3:1: "Lasst mich durch, ich habe einen Termin" - Timo Werner wurde von den beiden Eintracht-Türstehern nicht durchgelassen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=26.html
Haris Seferovic hatte weniger Gegenwehr als Werner und nutzte seinen Freiraum zur Frankfurter Führung
© getty
27/45
Haris Seferovic hatte weniger Gegenwehr als Werner und nutzte seinen Freiraum zur Frankfurter Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=27.html
Aber die Eintracht hatte offenbar Daniel Ginczek nicht auf dem Zettel und der Stürmer bestrafte diese Unachtsamkeit
© getty
28/45
Aber die Eintracht hatte offenbar Daniel Ginczek nicht auf dem Zettel und der Stürmer bestrafte diese Unachtsamkeit
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=28.html
Alexandru Maxim herzte den Doppeltorschützen dementsprechend nach dessen Glanztaten
© getty
29/45
Alexandru Maxim herzte den Doppeltorschützen dementsprechend nach dessen Glanztaten
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=29.html
Der Matchwinner selbst hatte seinen ganz eigenen Torjubel auf Lager
© getty
30/45
Der Matchwinner selbst hatte seinen ganz eigenen Torjubel auf Lager
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=30.html
SC FREIBURG - FC AUGSBURG 2:0: Nicht nur aus medizinischen Gründen sinnvoll, denn mit der Maske lässt Caiuby seine Gegner sicher in Ehrfurcht erstarren
© getty
31/45
SC FREIBURG - FC AUGSBURG 2:0: Nicht nur aus medizinischen Gründen sinnvoll, denn mit der Maske lässt Caiuby seine Gegner sicher in Ehrfurcht erstarren
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=31.html
Oliver Sorg brillierte hingegen mit einer atemberaubenden Körperhaltung in der Luft
© getty
32/45
Oliver Sorg brillierte hingegen mit einer atemberaubenden Körperhaltung in der Luft
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=32.html
"Du kommst hier nicht durch" - Abdul Rahman Baba setzte in dieser Situation alles daran, dass Felix Klaus nicht an ihm vorbei kommt
© getty
33/45
"Du kommst hier nicht durch" - Abdul Rahman Baba setzte in dieser Situation alles daran, dass Felix Klaus nicht an ihm vorbei kommt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=33.html
Er hier kam aber durch: Jonathan Schmid war von der Augsburger Defensive nicht zu halten und brachte seine Farben in Führung
© getty
34/45
Er hier kam aber durch: Jonathan Schmid war von der Augsburger Defensive nicht zu halten und brachte seine Farben in Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=34.html
Anschließend verteilte der Torschütze noch fleißig Küsschen
© getty
35/45
Anschließend verteilte der Torschütze noch fleißig Küsschen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=35.html
SC PADERBORN - TSG HOFFENHEIM 0:0: "Hallo erstmal!" Hoffenheim ist zu Gast in Paderborn...
© getty
36/45
SC PADERBORN - TSG HOFFENHEIM 0:0: "Hallo erstmal!" Hoffenheim ist zu Gast in Paderborn...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=36.html
...und die Fans grüßten zurück
© getty
37/45
...und die Fans grüßten zurück
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=37.html
Auf dem Platz hatte Hoffenheim so seine Probleme mit den Ostwestfalen
© getty
38/45
Auf dem Platz hatte Hoffenheim so seine Probleme mit den Ostwestfalen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=38.html
Zwei Gelbe Karten sind eine zu viel - Schiedsrichter Markus Schmidt verwies Ermin Bicakcic des Platzes
© getty
39/45
Zwei Gelbe Karten sind eine zu viel - Schiedsrichter Markus Schmidt verwies Ermin Bicakcic des Platzes
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=39.html
Auch Patrick Ziegler bekam von Markus Schmidt eine ausführliche Erklärung des Regelwerks
© getty
40/45
Auch Patrick Ziegler bekam von Markus Schmidt eine ausführliche Erklärung des Regelwerks
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=40.html
HAMBURGER SV - HERTHA BSC 0:1: Zusammenhalt statt Diskriminierung - am Integrations-Spieltag setzten die Teams vor Anpfiff ein klares Zeichen
© getty
41/45
HAMBURGER SV - HERTHA BSC 0:1: Zusammenhalt statt Diskriminierung - am Integrations-Spieltag setzten die Teams vor Anpfiff ein klares Zeichen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=41.html
Während die Kollegen auf dem Platz ackerten absolvierte Genki Haraguchi gemütlich Übungen für seine Bauchmuskulatur
© getty
42/45
Während die Kollegen auf dem Platz ackerten absolvierte Genki Haraguchi gemütlich Übungen für seine Bauchmuskulatur
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=42.html
"Was der alles mit dem Ball kann" - die Herthaner staunten nicht schlecht angesichts der Ballkontrolle von Cleber Reis
© getty
43/45
"Was der alles mit dem Ball kann" - die Herthaner staunten nicht schlecht angesichts der Ballkontrolle von Cleber Reis
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=43.html
Cleber flehte Christian Dingert an, aber dieser zeigte keine Gnade und schickte den Hamburger vorzeitig zum Duschen
© getty
44/45
Cleber flehte Christian Dingert an, aber dieser zeigte keine Gnade und schickte den Hamburger vorzeitig zum Duschen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=44.html
Die entscheidende Szene der Partie: Alle Akteure schauten hinterher, wie der Ball von Sebastian Langkamp ins Tor flog
© getty
45/45
Die entscheidende Szene der Partie: Alle Akteure schauten hinterher, wie der Ball von Sebastian Langkamp ins Tor flog
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=45.html
 

80.: Reus taucht nach Zuspiel von Kuba ganz frei vor Zieler auf, der 96-Keeper lenkt den Abschluss aber mit dem Fuß noch an den Innenpfosten.

82., 2:3, Stindl: Nach ein paar wilden Bogenlampen am BVB-Strafraum kommt der Ball zu Stindl, der die Kugel wunderbar von der Strafraumkante im langen Eck unterbringt. Traumtor!

Fazit: Hannover dominiert den BVB 55 Minuten lang, verliert nach dem Platzverweis aber völlig den Faden und muss sich einem unter dem Strich eiskalt effizienten BVB geschlagen geben.

Der Star des Spiels: Marco Reus war wieder einmal der überragende Antreiber in der Offensive des BVB. War an insgesamt sieben Torschüssen beteiligt und bereitete die ersten beiden Dortmunder Tore mustergültig vor. Hatte zudem die meisten Ballaktionen im Angriff des BVB.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Der Flop des Spiels: Leonardo Bittencourt begann bärenstark, leistete sich dann aber zwei folgenschwere Aussetzer. In der 34. Minuten vergab er die Hundertprozentige zum vermeintlichen Hannoveraner 2:1, in der zweiten Halbzeit flog er innerhalb von wenigen Minuten nach einem dummen Einsteigen mit Gelb-Rot vom Platz. Das war der Knackpunkt, der die Partie zugunsten des BVB kippen ließ.

Der Schiedsrichter: Dr. Felix Brych zeigte eine fehlerfreie Partie, hatte aber auch wenig knifflige Situationen zu lösen. Der Platzverweis gegen Bittencourt war zwar hart, aber vertretbar. Gut gesehen, dass Joselus Kopfball bei der Rettungsaktion von Hummels noch nicht hinter der Linie war.

Das fiel auf:

  • Beide Teams starteten forsch und mit offenem Visier in die Partie. Jedoch waren es die Hannoveraner, die als erstes Kontrolle und Struktur in ihr Spiel bekamen.
  • Die offensive Dreierreihe des BVB - bestehend aus Aubameyang, Kagawa und Reus - präsentierte sich sehr variabel und tauschte oft die Positionen, dadurch fehlte aber immer wieder eine Anspielstation im Zentrum. Lange agierte die BVB-Offensive wieder unkrativ, in Hälfte eins gab's nur zwei Schüsse auf das Tor von Zieler. Auch die Hintermannschaft der Borussen verteidigte teilweise vogelwild und hatte vor allem mit dem Hannoveraner Umschaltspiel große Probleme. Die Abstände zwischen den Linien und auch in der Viererkette selbst stimmte selten.
  • Trotz Führung gab der BVB das Heft spätestens mit dem Ausgleich aus der Hand. 96 hatte mehr Ballbesitz, eine bessere Zweikampfquote und dominierte das Geschehen - bis zum Platzverweis gegen Bittencourt.
  • In Überzahl zeigte sich der BVB gnadenlos effizient und entschied die Partie nach dem Platzverweis binnen sechs Minuten mit einem Doppelpack. Die zusätzlichen Räume taten den Dortmundern gut, die jetzt viel flüssiger nach vorne spielten.
  • Die Hannoveraner schienen demoralisiert, schöpften aber durch Stindls Anschlusstreffer nochmal Hoffnung und brachten den BVB auch in Unterzahl noch etwas ins Schwitzen.

Hannover - Dortmund: Die Statistik zum Spiel

David Kreisl

Diskutieren Drucken Startseite

David Kreisl(Redaktion)

David Kreisl, Jahrgang 1989, ist seit 2012 für SPOX.com tätig. Aufgewachsen nördlich von München absolvierte er nach dem Abitur Ausbildungen zum Print-/Online-Redakteur sowie zum Synchronsprecher an einer privaten Medienakademie. Hauptsächlich im Fußball-Ressort unterwegs.

13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.