Bayer: Leno mit Ausstiegsklausel?

SID
Dienstag, 31.03.2015 | 10:33 Uhr
Mit seinen Paraden gegen Atletico spielte sich Leno ins Reals Fokus
© getty
Advertisement
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana

Bernd Leno steht laut spanischen Medienberichten unter Beobachtung von Real Madrid. Nun schreibt die Bild, dass Bayer Leverkusens Torhüter eine Ausstiegsklausel besitzt. Jene soll sich auf 18 Millionen Euro belaufen.

Geschäftsführer Michael Schade beruhigt die Gemüter der Fans: "Uns liegt nichts vor, es hat sich auch niemand gemeldet. Es ist eines der vielen Gerüchte." Dennoch betont er, mache es "uns stolz, wenn unsere Spieler mit so großen Vereinen in Verbindung gebracht werden."

Die Madrilenen sind offenbar wirklich gewillt, den U21-Nationalkeeper zu holen. Beim Test der DFB-Junioren gegen Italien (2:2) sollen ihn Real-Scouts genau unter die Lupe genommen haben - und Leno spielte stark. Im Vergleich zu den anderen Anwärtern auf Casillas' Erbe - Thibaut Courtois (Chelsea) oder David de Gea (Manchester United) gelten als Optionen - dürfte der Leverkusener ein echtes Schnäppchen sein.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Mit den Spekulationen beschäftigt sich der Spieler selbst übrigens nicht. "Ich höre das zum ersten Mal", sagte der 23-jährige Leno kürzlich. "Klar ist: Mein Klub ist Bayer 04. Ich fühle mich in Leverkusen sehr wohl."

Bernd Leno im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung